Quotencheck: Kalenderwoche 36
Autor: Frank Wandersleb - Datum: Dienstag, 12 September 2017
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 36. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 04. bis 10. September 2017.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Am Montag wurde "The Big Bang Theory", wegen einer Sportübertragung, kurzfristig in die Wiederholung geschickt. "NCIS" (2,07 Mio.; 9% MA ZG), "Bull" (1,77 Mio.; 8,2% MA ZG) und "Hawaii Five-0" (8,4% MA ZG) hatten damit zu kämpfen. Da war dann auch für "Scorpion" (8,7% MA) nichts mehr zu holen.

Am Dienstag ging es für "BONES" (2,52 bzw. 1,27 Mio.; 8,6/13,6% MA) zuschauermäßig aufwärts und beim Zielgruppen-MA abwärts. Bei ProSieben zeigte der Pfeil im Laufe des Abends stetig nach unten, mit den "Simpsons" (10,6% MA ZG), "Family Guy" (9,6% MA ZG), "The Flash" (7,3% MA ZG) und "Gotham" (7% MA ZG) im Angebot. "In aller Freundschaft" (5,05 Mio.; 17,1/8,1% MA) freute sich derweil über eine weitere 5 vor dem Komma.

Am Mittwoch klettere "How to get away with Murder" (0,63 Mio.; 4,7% MA ges.) aufwärts.

Am Donnerstag markierten "Criminal Minds: Beyond Borders" (1,91 bzw. 0,83 Mio.; 6,8/9,6% MA) und "The Originals" (0,16 Mio.) gewohnte Werte. Für "Profiling Paris" (0,94 bzw. 0,43 Mio.; 7,3/9,4% MA) sah es außerdem wieder besser aus.

Am Freitag kehrte "Law & Order: Special Victims Unit" (0,93 und 1,03 Mio.; 3,3/4,7% und 3,7/5,1% MA) endgültig zurück, die Quoten blieben allerdings mau, genau wie im Anschluss bei "Chicago Med" (0,81 Mio.; 3,4/4,5% MA) und "Chicago P.D." (0,66 Mio.; 4,1/4,8% MA).

Am Samstag versuchte es RTL II noch mal mit der Ausstrahlung einer neuen Staffel "Agents of S.H.I.E.L.D." (0,67 bzw. 0,26 Mio.; 2,4/2,9% MA und 0,65 bzw. 0,24 Mio.; 2,3/2,6% MA) zur Primetime, mit leider vernichtenden Ergebnissen. "Rosewood" (0,86 bzw. 0,40 Mio.; 4,8/5,9% MA) hatte da mehr Glück.

Am Sonntag kam der "Tatort" (9,32 bzw. 2,74 Mio.; 27,2/22,7% MA) fast an die Zweistelligkeit heran.


Top der Woche:
"Tatort"

Flop der Woche:
"Agents of S.H.I.E.L.D."

Überraschung der Woche:
"How to get away with Murder"


In der aktuellen Woche gibt es viele Rückkehrer. Ins Spiel eingreifen werden: "Outlander" (RTL Passion, 19:10 Uhr, 3. Seasonpremiere, OmU, MO), "The Deuce" (sky Atlantic, 20:15 Uhr, Serienpremiere, MO), "Once Upon a Time" (RTL Passion, 20:15 Uhr, 6. Seasonpremiere, 2 Folgen, MI), "APB - Die Hightech-Cops" (TNT Serie, 20:15, Serienpremiere, 3 Folgen, MI), "Alarm für Cobra 11" (RTL, 20:15, neue Folgen, DO), "South Park" (Comedy Central, 23:00 Uhr, 21. Seasonpremiere, OmU, DO), "Lewis - Der Oxford Krimi" (zdf_neo, 20:15 Uhr, 9. Seasonpremiere, 2 Folgen, FR), "Schuld nach Ferdinand von Schirach" (ZDF, 21:15, 2. Seasonpremiere, FR) und "Damien" (ProSieben FUN, 20:15, Serienpremiere, 2 Folgen, FR).

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.


Quellen: Teletext der Sender / TV-Ratings.de




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: