"Söldnerehre": Erster Fantasy-Roman von Stefan Burban
Als Paperback, Hardcover und eBook im Handel Kategorie: Literatur - Autor: Pressemeldung - Datum: Sonntag, 14 April 2013
 
SOELDNEREHRE von Stefan BurbanNach mehreren Veröffentlichungen im Science Fiction-Bereich, wie der Military-SF-Serie "Der Ruul-Konflikt", veröffentlichte Stefan Burban vor Kurzem im Atlantis Verlag seinen ersten Fantasy-Roman unter dem Titel "Söldnerehre".

Der Verlag über das Buch: Kilian, Anführer einer heruntergekommenen Söldnertruppe, nimmt nur widerwillig den Auftrag an, eine Gruppe Flüchtlinge durch das vom Krieg zerrissene Land Varis zu eskortieren. Ihr Ziel ist Erys, die letzte freie Stadt des Königreichs. Der eingeschlagene Weg führt sie quer durch die Wildnis und mitten durch den Brennpunkt des Krieges. Doch mit den Flüchtlingen halst Kilian sich mehr Probleme auf, als er in seinen kühnsten Träumen befürchtet hätte. Denn es befinden sich bereits skrupellose Verfolger auf ihrer Spur, denen jedes Mittel recht ist, ihrer Beute habhaft zu werden. Und sie betrachten die Söldner lediglich als lästiges Ärgernis...

Der Roman ist als Paperback, Hardcover (nur über Verlag erhältlich) und als eBook erschienen. Weitere Infos zu "Söldnerehre" und allen weiteren Projekten des Autors gibt es unter www.stefan-burban.de.


Textquelle: Pressemeldung Atlantis Verlag, Stefan Burban
Bildquelle: (c) Atlantis Verlag





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: