Quotencheck: Kalenderwoche 52
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 31 Dezember 2012
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 52. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 24. bis 30. Dezember 2012.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


An Heilig Abend ruhten die gewohnten Serienprogramme. ProSieben versuchte erneut sein Glück mit einer Marathonprogrammierung, doch mit "The Big Bang Theory" hat man sich kein Quotengeschenk gemacht. Den ganzen Abend über blieb man einstellig und schaffte erst am Ende einen guten MA von 12%.

Am 1. Weihnachtsfeiertag ruhten die gewohnten Serienprogramme.

Am 2. Weihnachtsfeiertag ruhten die gewohnten Serienprogramme. Für die Entscheidung den britischen Kritikerliebling "Downton Abbey" an den Feiertagen am Nachmittag zu zeigen, wurde das ZDF natürlich abgestraft. Nach gutem Start am Sonntag (2,25 Mio.), war dann an den beiden Feiertagen deutlich weniger zu holen. Man pendelte zwischen 1,66 Mio. und 1,94 Mio. umher, was leider nicht für den Senderschnitt reichte. In genauen Zahlen kam das Staffelfinale auf 1,94 Mio. Zuschauer, mit MA von 9,2% (gesamt) und 5,9% (ZG).

Am Donnerstag kehrte "Unforgettable" (2,14 bzw. 1,18 Mio.; 8,1/11,3% MA) aus dem Quotenkeller zurück, aus dem "Person of Interest" (1,66 bzw. 0,84 Mio.; 6,2/8,0% MA und 1,58 bzw. 0,73 Mio.; 8,8/9,1% MA) nie wieder herausfinden wird.

Am Freitag waren keine quotenrelevanten Erstausstrahlungen zu sehen.

Am Samstag waren keine quotenrelevanten Erstausstrahlungen zu sehen.

Am Sonntag dominierte kurz vor Jahresschluss natürlich wieder der "Tatort" (9,08 bzw. 2,77 Mio.; 25,6/20,8% MA).


Top der Woche:
Der Goldpokal bleibt aufgrund mangelnder Alternativen bis zum nächsten Jahr im Schrank.

Flop der Woche:
Siehe oben.

Überraschung der Woche:
"Unforgettable" machte nach dem vorweihnachtlichen Schwächeanfall, sofort wieder den verlorenen Boden gut.


Nachdem der nicht überall empfangbare Sender ProSieben FUN "Chuck" bis zum Ende gezeigt hat, darf er in der aktuellen Woche ab Mittwoch nun auch im FreeTV wieder ran. Der Sendeplatz am täglichen frühen Morgen (ProSieben, Start 07:40 Uhr, danach gegen 06:45 Uhr) dürfte aber eher ein Fall für die Aufnahmegeräte sein. Solche Sendeplätze müssen in der Familie liegen, denn auch kabel eins zeigt, mit der kurzlebigen Serie "Life on a Stick" (2 Folgen, ständig wechselnde Uhrzeiten), Erstausstrahlungen am frühen Morgen. Außerdem beendet ProSieben die aktuelle Staffel "Grey’s Anatomy" (20:15 Uhr) mit einer packenden Doppelfolge, doch keine Angst: die nächste Runde steht schon vor der Tür. Donnerstag gibt es neue Folgen von "Die Bergretter" (ZDF, 20:15 Uhr) und RTL II versendet die nächste Serie in Marathonprogrammierung. Die erste Staffel der Musicalserie "Smash" (20:15 Uhr) läuft von Donnerstag bis Sonntag mit je 4 und am Ende 3 Folgen am Stück. ProSieben FUN fackelt nicht lange und zeigt auch die 3 Staffel "Misfits", wie gewohnt mit 3 Folgen hintereinander, am Freitag und am Samstag ab 20:15 Uhr. Außerdem schickt das ZDF den "Staatsanwalt" (20:15 Uhr, 8. Seasonpremiere) am Freitag wieder auf Sendung. Ein Wiedersehen mit "SeaQuest DSV" (Sa+So, 19:25 Uhr) gibt es am Samstag bei RTL Nitro und bei SAT.1 hat man es am Sonntag ganz eilig, so dass die neuen Staffeln "NCIS" (20:15 Uhr) und "The Mentalist" (21:15 Uhr) schon Anfang Januar zu sehen sind.

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.


Quellen: Teletext der Sender / TV-Ratings.de




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: