"Wild Cards": Syfy & Universal verfilmen die Superheldensaga von George R. R. Martin
Melinda Snodgrass soll Drehbuch schreiben Kategorie: DVD & Kino - Autor: Tu Bacco - Datum: Mittwoch, 02 November 2011
 
Wild Cards - CoverAufgrund der erfolgreichen TV-Umsetzung der Fantasybuchreihe "Das Lied von Eis und Feuer" (Game of Thrones)  stehen die Werke von George R. R. Martin derzeit hoch im Kurs. Wie nun bekannt wurde, hat das Studio Syfy Films in Zusammenarbeit mit Universal die Rechte an der Superheldensaga "Wild Cards" erworben. Zwar sind bis jetzt noch keine näheren Details zur Handlung der Verfilmung bekannt, aber mittlerweile wurde Melinda Snodgrass, die Zusammen mit Martin die Reihe entworfen und geschrieben hat, als Drehbuchautorin bestätigt. Außerdem soll die Figur "The Sleeper" definitiv im Film auftreten.

"Wild Cards" handelt von einer durch einen Virus entstandenen Zweiklassengesellschaft - aufgeteilt in die deformierten "Jokers" und die mit Superkräften ausgestatteten "Aces". Seit 1987 wurden mehr als 20 Bücher aus dem "Wild Cards"-Universum veröffentlicht. Die Verfilmung stellt somit ein ehrgeiziges Unterfangen dar und es wird sich zeigen müssen, inwieweit diese dem umfangreichen Franchise gerecht werden kann. Wir sind gespannt.


Quelle: Collider.com / Wikipedia.org (Infos zu Wild Cards)        



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: