"Firefly": Das Projekt "Help Nathan buy Firefly" soll die Serie zurückbringen
Können die Fans genug Spenden dafür einsammeln? Kategorie: Firefly & Serenity - Autor: Der Bademeister - Datum: Mittwoch, 23 Februar 2011
 
Help Nathan buy Firefly - LogoIm Zuge einer erneuten TV-Wiederholung von "Firefly" in den USA wurde Nathan Fillion (Captain Reynolds) von Entertainment Weekly gefragt, ob er für weitere Abenteuer mit der Serenity zur Verfügung stünde. Seine Antwort: "Ja, wenn ich 300 Millionen Dollar in der Lotterie gewinne, würde ich als Erstes die Rechte zu 'Firefly' kaufen und die Serie im Internet fortsetzen."

Dieser eher scherzhafte Kommentar von Fillion hat nun einige Fans der Serie zur Gründung des Projekts "Help Nathan buy Firefly" motiviert. So sieht ihr Plan aus:

1.) "Eigendynamik erzeugen. Wir bieten den Fans eine Möglichkeit an, um unsere Mission finanziell zu unterstützen und die Rechte an 'Firefly' in die Hände derjenigen zu legen, denen die Serie etwas bedeutet. Nathan bietet auch seine Hände dafür an."
2.) "Nathan sagt uns seine Unterstützung zu und macht die Mission offiziell."
3.) "Wir gründen eine nichtkommerzielle Organisation, welche die Sammlung der Spenden übernimmt."

Die Spendensammler haben mittlerweile Fillions Segen für ihr Projekt eingeholt. Neben der Webseite gibt es auch eine Facebook-Gruppe die schon über 20.000 Unterzeichner gefunden hat. Ein Spendensystem soll in wenigen Tagen auf HelpNathanBuyFirefly.com verfügbar sein.


Quelle / Weiterführende Links: EW.com / Facebook.com / HelpNathanBuyFirefly.com / SpacePub.net          



Kommentare (2)
RSS Kommentare
1. 24.02.2011 00:21
 
So eine Aktion sollte es mal für "Space" geben, die beste SciFi-Serie Ever!
 
aetschibaetsch
2. 12.03.2012 00:34
 
Wiederhaben will!
Alter Schwede...ich will diese Serie wiederhaben!!! :cry
 

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: