"Star Wars: Episode V"-Regisseur Irvin Kershner ist verstorben
Er wurde 87 Jahre alt Kategorie: Star Wars - Autor: Alexander Lutz - Datum: Montag, 29 November 2010
 
Wie Darth-Sonic.de berichtet, ist der Regisseur Irvin Kershner am 27. November 2010 in Los Angeles nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Er wurde 87 Jahre alt.

Kershner drehte neben "Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück" (1980) noch viele weitere sehr erfolgreiche Filme, wie "Robocop 2" (1990), "James Bond: Sag niemals nie" (1983) oder "Die Augen der Laura Mars" (1978). Zuletzt stand er für eine Episode der ScienceFiction-Serie "SeaQuest" (1993) hinter der Kamera.


Quellen: Darth-Sonic.de / Fuenf-Filmfreunde.de / twitter.com/DeathStarPR / imdb.com        



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar: