HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow Reviews arrow DVD arrow Star Wars - Darth Vader: Zeit der Entscheidung
Star Wars - Darth Vader: Zeit der Entscheidung Drucken E-Mail
Schließt die erste Vader-Comicreihe ab Kategorie: Literatur & Comics - Autor: Christian Siegel - Datum: Montag, 15 August 2022
 
Titel: "Star Wars: Zeit der Entscheidung"
Originaltitel: "Star Wars: End of Games"
Bewertung:
Autor: Kieron Gillen
Übersetzung: Michael Nagula
Zeichnungen: Salvador Larroca, Mike Norton & Max Fiumara
Tusche Salvador Larroca, Mike Norton & Max Fiumara
Farben: Edgar Delgado, David Curiel & Dave Stewart
Lettering: Joe Caramagna (E)
Cover: Mark Brooks, Juan Giménez & Salvador Larroca
Umfang: 168 Seiten
Verlag: Panini (D), Marvel (E)
Veröffentlicht: 26. März 2018 (D), 06. Dezember 2016 (E)
ISBN: 978-3-7416-0759-2 (D), 978-0-78519-978-6 (E)
Kaufen: Taschenbuch (D), Kindle (D), Taschenbuch (E), Kindle (E)
 

Kurzinhalt: Das Imperium ist dabei, den ersten Supersternenzerstörer fertigzustellen. Die Executor ist die neueste technische Errungenschaft und General Tagge. Der kybernetische Wissenschaftler Cylo, der einst auch daran beteiligt war, Vaders Anzug zu schaffen und so das Leben von Anakin Skywalker zu retten, hat sich als Verräter entpuppt. Mit Hilfe von Tulan Voidgazer versucht er, die Exekutor zu erbeuten. Darth Vader stellt sich den Verrätern entgegen – auch, um sich so in den Augen seines Herrn und Meisters, Imperator Palpatine, nach den jüngsten Fehlschlägen wieder zu rehabilitieren. Währenddessen machen die Droiden Triple-Zero und Beetee Jagd auf die flüchtige Doktor Aphra…

Review: Mit "Zeit der Entscheidung" schließt Autor Kieron Gillen seinen ersten "Darth Vader"-Comiczyklus, der zwischen den Episoden IV und V angesiedelt ist, auf überaus gefällige Art und Weise ab. Während ich z.B. am Vorgänger "Der Shu-Torun-Krieg" kein gutes Haar gelassen habe, da mir die Geschichte dort zu belanglos war, gelingt es ihm hier ungleich besser, eine Story zu erzählen, die zwar zum Verständnis der Filme natürlich nicht erforderlich ist, für die Handlung der "Star Wars"-Saga aber eben doch eine gewisse Relevanz besitzt. Zwar gab es auch hier ein paar Kämpfe, die für mich in Richtung "Vader Porn" gingen, und eher dafür da zu sein schienen, um den Vader-Fanboys Einlagen zu bieten, wo sich der große und mächtige Vader gegen seine Feinde auf beeindruckende Art und Weise beweisen muss. Insbesondere sein Kampf gegen einen kybernetisch aufgepeppten Rancor vermittelte mir diesen Eindruck. Zudem sind die diversen Auseinandersetzungen zwischen ihm und seinen Gegnern natürlich insofern wenig spannend, als am Ausgang des Kampfes von vornherein kein Zweifel bestehen kann. Es ist somit immer nur eine Frage des "wie", jedoch nie des "ob". Aber einerseits waren eben diese Momente diesmal in eine deutlich interessantere Story eingebunden. Und andererseits waren die Kämpfe teilweise nett erdacht; wie z.B., wenn sich Vader auf der Außenfläche der Exekutor ein Duell mit Morit liefert. Auch seine Zusammenkünfte mit Palpatine waren sehr gut beschrieben. Herzstück war dann aber zweifellos der innere Kampf, der in ihm entbrennt, als sich zeigt, dass Cylo vorgesorgt und eine Art Sicherung in seinen Anzug eingebaut hat. Hier bringt uns Kieron Gillen zum Duell auf Mustafar zurück, welches dann jedoch anders abläuft – da es sich eben nur um eine Vision handelt, und keine Erinnerung – und schließlich dazu führt, dass Darth Vader Anakin niederstreckt; was im Übrigen auch sehr gut zur letzten Folge der "Obi-Wan Kenobi"-Serie passt, wo Vader ja ebenfalls meinte, letztendlich wäre er es gewesen, der Anakin umgebracht hat. Jedenfalls war dieser Teil des Comics grandios. Zusätzlich aufgewertet wird er von der Nebenhandlung rund um Doktor Aphra und den beiden Droiden, die wieder für einiges an (schwarz)humorige Auflockerung sorgen, sowie der wieder einmal phänomenalen künstlerischen Gestaltung, die auch an "Zeit der Entscheidung" in optischer Hinsicht wieder einmal keine Wünsche offen lässt. Am Ende betrifft Darth Vader dann die Brücke der Exekutor, bringt General Tagge um, und beansprucht sie für sich – womit auf Seite dieser Figur mal die Lücke zu "Das Imperium schlägt zurück" geschlossen wäre.

Fazit: Den einen oder anderen Handlungsstrang im Verlauf dieser zwischen "Eine neue Hoffnung" und "Das Imperium schlägt zurück" angesiedelten Comicreihe zu Darth Vader hätte man sich zwar wohl schenken können, insgesamt ist Kieron Gillen hier aber eine starke Reihe gelungen, welche so manche große und wichtige Lücke zwischen den beiden Filmen geschlossen hat. Nicht zuletzt der Abschluss dieser Reihe, "Zeit der Entscheidung", war wirklich stark. Neben der wie immer tollen optischen Gestaltung hatte es mir dabei vor allem jener Teil angetan, wo wir einen Blick in Vaders Innenleben erhalten, und dieser sich quasi den letzten Resten von Anakin stellt. Aber auch seine gemeinsamen Momente mit Palpatine fand ich sehr gelungen. Und auch wenn nicht alle Kämpfe unbedingt notwendig waren, gab es auch dort ein paar Highlights, wie z.B. jenen auf der Oberfläche der Exekutor. Natürlich, spannend sind die Auseinandersetzungen aufgrund des von vornherein feststehenden Ausgangs nie wirklich. Und vereinzelt verkommen diese zum Selbstzweck, um zu zeigen, wie groß, stark und mächtig Vader ist. Insgesamt war ich von der "Darth Vader"-Reihe im Allgemeinen und "Zeit der Entscheidung" im Besonderen aber durchaus angetan.

Bewertung: 4/5 Punkten
Christian Siegel
Coverbild © 2018 Panini Comics






Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden