HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow Reviews arrow DVD arrow The Expanse - 3x05: Triple Point
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



The Expanse - 3x05: Triple Point Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Episodenbild (c) SyFy

Originaltitel: Triple Point
Episodennummer: 3x05
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 09. Mai 2018
Erstausstrahlung D: -
Drehbuch: Georgia Lee
Regie: Jeff Woolnough
Hauptdarsteller: Steven Strait als James Holden, Cas Anvar als Alex Kamal, Dominique Tipper als Naomi Nagata, Wes Chatham als Amos Burton, Frankie Adams als Roberta "Bobbie" Draper, Shawn Doyle als Sadavir Errinwright, Shohreh Aghdashloo als Chrisjen Avasarala.
Gastdarsteller: Terry Chen als Praxidike Meng, Nick E. Tarabay als Cotyar, François Chau als Jules-Pierre Mao, Byron Mann als Admiral Nguyen, Ted Atherton als Dr. Strickland, Atticus Mitchell als Fähnrich Sinopoli, Natalie Lisinska als Lt. Shaffer, Morgan Kelly als Lt. Manusco, Krista Bridges als Captain Sandrine Kirino, Mattthew Bennett als Lt. Durant, Martin Roach als Admiral Souther, Leah Jung als Mei Meng, Shawn Ahmed als Lt. Boyer, Chris River als Melas Kamal, Jordan Dacol als Katoa u.a.


Kurzinhalt: Die Rocinante, die UNN Agatha King und die MCRN Hammurabi sind im Anflug auf Io. Während Holden auf der Roci die Rettung von Mei Meng in die Wege leitet, fallen Admiral Souther an Bord der Agatha King dank der Hilfe des Captains der Hammurabi die Beweise in die Hände, um den Krieg zu stoppen. Der seines Kommandos enthobene Souther bereitet daraufhin eine Meuterei vor, um Flottenadmiral Nguyen aufzuhalten, bevor dieser die Kontrolle über die Protomolekülsoldaten übernehmen kann…

Review: Was für eine Zitterpartie! Dabei fängt "Triple Point" äußerst gemächlich an, steigert sich aber von Minute zu Minute und gipfelt in Admiral Southers Versuch, das Kommando über sein Schiff zurückzugewinnen, wo die Situation dann aber eskaliert und sich dabei Hoffnung und Grauen quasi im Sekundentakt abwechseln, bevor schließlich alles den Bach runter geht, als Admiral Nguyen Souther und seine beiden loyalen Lieutenants erschießt, die Kontrolle über die Hybridsoldaten übernimmt und diese auf das Sonnensystem loslässt. Diese letzten 15 Minuten waren definitiv das Highlight der Episode, auch wenn die Macher etwas mehr Sorgfalt bei der Vorbereitung dieser Szenen hätten walten lassen können. So "plant" Souther seine Meuterei in aller Öffentlichkeit und auch Nguyen hält im CIC einen Plausch Mao wo jeder mithören kann, während beide Admiräle aber keine Gewissheit darüber haben, wer von der Crew ihnen gegenüber loyal ist. Davon abgesehen überzeugt "Triple Point" durch eine Reihe gelungener Charakterszenen. Endlich rückt Naomi mit den Hintergründen für ihre Entscheidung heraus, das Protomolekül Fred Johnson und damit den Beltern zugänglich zu machen. Der Grund macht zwar letzten Endes ihre Handlungsweise gegenüber ihren Freunden nicht richtiger, aber für den Zuschauer nachvollziehbarer. Unterdessen ist sich Amos wohl nicht sicher, ob er seine Freundschaft mit Prax weiterpflegen soll, den langsam aber sich färbt etwas von der Kaltblütigkeit des Mechanikers auf den sonst so friedlichen Botaniker ab. Zudem gibt es endlich wieder ein paar neue Informationen hinsichtlich des Protomoleküls. Dieses arbeitet laut Katoa auf ein bestimmtes Ziel hin und diese Arbeit steht kurz vor ihrer Vollendung. Na wenn sich da nicht die nächste Katastrophe für das Sonnensystem anbahnt, dann weiß ich auch nicht!

Episodenbild (c) SyFy Die Serie selbst macht aktuell gerade leider eine ganz andere Art von Zitterpartie durch. Der US-Sender Syfy hat als Hauptgeldgeber der Serie verkündet, dass die 3. Staffel auch die letzte auf dem Sender sein wird. Das Studio versucht aber ein neues Zuhause für die Serie zu finden. Ich hatte gehofft, etwas Positives oder zumindest Definitives über die Zukunft der Serie berichten zu können, aber zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Reviews hängt die weitere Produktion auf Messers Schneide. Die Zeit für Gespräche mit potentiellen Interessenten wird knapp, da bereits ab Mittwoch, dem 16.05.2018 die Sets der Serie abgerissen oder verkauft werden sollen. Netflix hat, obwohl der Streamingdienst bereits die Rechte für die internationale Ausstrahlung besitzt, der Serie bereits leider eine Absage erteilt. Gerüchten zufolge laufen derzeit aber noch Gespräche mit Amazon, und "The Expanse" würde sich eigentlich gut in der geplanten Science-Fiction-Offensive des Streamingdienstes (u.a. Adaptionen von Ian Banks "Bedenke Phlebas", Cixin Lius "Trisolaris"-Trilogie, Larry Nivens "Ringwelt"-Romanen und Neal Stephensons "Snow Crash") einfügen. Für den Fall, dass sich kein Interessent für die Serie findet, gibt es dennoch ein kleines Trostpflaster: Das Finale der 3. Staffel soll laut Ty Franck, Co-Autor der Vorlage, ohne große Cliffhanger auskommen und lediglich die Tür für weitere Geschichten offen lassen. Ob diese Aussage den Tatsachen entspricht oder eher Werbung für die Bücher war, werden wir in einigen Wochen erfahren.

Fazit: "Triple Point" zieht gewaltig an der Spannungsschraube und lässt am Ende den Konflikt richtig schön eskalieren. So kann es gerne weitergehen! Leider wird meine Freude über diese Episode von der Absetzung der Serie durch den US-Sender Syfy getrübt. Es war zwar von Anfang an utopisch anzunehmen, dass die Serie die Buchreihe aufgrund ihres Umfangs von Anfang bis Ende adaptieren können wird, bis zuletzt hatte ich aber gehofft, dass der Sender die Serie trotz dürftiger Zuschauerzahlen als Prestigeobjekt noch etwas länger behalten würde. Aber noch ist nicht alle Hoffnung verloren, da das Studio ein neues Zuhause für die Serie sucht und dazu aktuell Gespräche mit Amazon stattfinden.

Wertung: 3.5 von 5 Punkten
Tu Bacco
(Bilder © 2018 SyFy)




Mitreden! Sagt uns eure Meinung zur Serie im SpacePub!




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


6x03 Tod für die Stadt - Arrow
Serie | RTL Crime
Di. 21.08.18 | 20.15 Uhr


29x02 Sad Girl
Simpsons | Pro7
Di. 21.08.18 | 20.15 Uhr


4x09 + 4x10
Flash | Pro7
Di. 21.08.18 | 23.10 Uhr