HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow Reviews arrow DVD arrow Star Wars Rebels - 3x01: Ein dunkles Geheimnis - Teil 1
Star Wars Rebels - 3x01: Ein dunkles Geheimnis - Teil 1 Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Episodenbild (c) Disney XD

Originaltitel: Steps into Shadow - Part 1
Episodennummer: 3x01
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 24. September 2016
Erstausstrahlung D: 05. Dezember 2016
Drehbuch: Steven Melching & Matt Michnovetz
Regie: Bosco Ng
Besetzung: Taylor Gray/Konrad Bösherz als Ezra Bridger, Freddie Prinze J./Dennis Schmidt-Foß als Kanan Jarrus, Vanessa Marshall/Tanya Kahana als Hera Syndulla, Tiya Sircar/Nicole Hannak als Sabine Wren, Steve Blum/Oliver Siebeck als Zeb Orrelios, Tom Baker/Elmar Gutmann als Bendu, David Oyelowo/Torsten Michaelis als Agent Kallus, Dee Bradley Baker/Johannes Berenz als Admiral Konstantine, Mary Elizabeth McGlynn/Andrea Aust als Governor Pryce, Stephen Stanton/Detlef Gieß als Grand Moff Tarkin, Lars Mikkelsen/Thomas Nero Wolff als Grand Admiral Thrawn, u.a.


Kurzinhalt: Nachdem Kanan im Kampf mit Darth Maul sein Augenlicht verloren hat, zieht er sich von den anderen zunehmend zurück. Er glaubt einfach nicht, dass es ihm möglich ist, für die Rebellion noch einen wertvollen Beitrag zu leisten, wenn er nichts sieht. Die daraus entstehende Lücke wird zunehmend von Ezra gefüllt, der seine damit einhergehende größer werdende Verantwortung auch zu genießen scheint. Doch je größer seine Macht wird, desto größer ist auch der Einfluss, den das Sith-Holocron auf ihn zu haben scheint. Währenddessen muss das Imperium erkennen, dass die Rebellen dabei sind, von einer lästigen Ablenkung zu einem ernsten Ärgernis zu werden. Der Imperator beauftragt daraufhin einen seiner absoluten Meisterstrategen damit, die Rebellen aufzuspüren und zu vernichten: Großadmiral Thrawn…


Review: Beginnen wir mit dem – zumindest für mich als EU-Kenner – hervorstechendsten Merkmal der Episode, von dem ich natürlich auch im Vorfeld bereits gehört hatte, da es doch einige Wellen schlug: Mit dem ursprünglich für seine grandiose Fortsetzungs-Trilogie von Timothy Zahn geschaffenen Großadmiral Thrawn rettet die "Disney Story Group", nachdem das Erweiterte Universum (Expanded Universe) ins Reich der Legenden verbannt wurde, zum ersten Mal eine Figur daraus in den Neuen Kanon (und schafft damit einen überaus interessanten Präzedenzfall). Nun gab es einige – auch EU-Fans – welche diese Entscheidung durchaus skeptisch aufgenommen haben. Einige legten es ihnen als zynischen Versuch aus, die ehemaligen EU-Fans mit ans Bord zu holen, andere wiederum bemängelten, dass dieses ja geschasst wurde weil es angeblich so schlecht wäre – aber scheinbar doch zumindest gut genug dafür ist, um einzelne Elemente daraus zu stehlen. Ich selbst sehe das hingegen eigentlich nur positiv. Ich liebe diese Figur nun mal, und sie nun auch im neuen, echten Kanon zu haben, freut mich ungemein – und ich würde mir wirklich wünschen, dass dieses Beispiel Schule macht. Wobei ich auch gleich sagen muss: Hier bekommt er erstmal noch kaum Gelegenheit dazu, sein strategisches Superhirn unter Beweis zu stellen. Man darf zudem gespannt sein, wie – oder ob – es ihnen gelingen wird, ihn die Rebellen der Ghost nicht erwischen zu lassen, ohne dass er inkompetent wirkt. Und die deutsche Stimme ist zwar ok, ich persönlich hätte mir für diese Ausnahme-Figur aber einen markanteren, ausdrucksstärkeren Sprecher gewünscht. Dennoch freue ich mich letztendlich einfach nur darüber, Thrawn im Neuen Kanon zu haben – und hoffe sehr, dass auch noch einige weitere Figuren seinem Beispiel folgen werden.

Episodenbild (c) Disney XD Was nun den Rest der Folge betrifft: War ok. Durchaus positiv überrascht war ich, dass Kanans Blindheit von Dauer zu sein scheint, und sich damit in "Ezras Versuchung" ja doch noch eine weitere wesentliche Status Quo-Veränderung versteckte. Die Folge war sehr gut inszeniert, wobei mir vor allem die "Star Wars"-typischen Überblendungen, die mir bislang bei "Rebels" so kaum aufgefallen wären, ins Auge stachen. Auffällig natürlich auch, dass Ezra merklich gewachsen ist (was mich sofort fragen ließ, wie viel Zeit seit dem Finale der zweiten Staffel denn eigentlich vergangen sein soll) – was ja auch durch Hondo in der Folge direkt angesprochen wird. Und die Mission am Ende macht ebenfalls einen interessanten Eindruck. Schwer tat ich mir hingegen mit den Versuchen der Macher, Ezra bei seiner Entscheidung am Ende zu aggressiv, leichtsinnig und/oder machttrunken zeigen zu wollen. Weil angesichts der Tatsache, dass ihnen einfach nicht genug Zeit bleibt, um zurückzufliegen oder neue Befehle einzuholen – weil die Y-Flügler sonst alle verschrottet ist – scheint ein sofortiger Angriff letztendlich wie die einzige Option, die ihnen bleibt. Davon abgesehen hat mir die Folge aber ziemlich gut gefallen.

Fazit: An "Ein dunkles Geheimnis – Teil 1" stach für mich als EU-Veteranen natürlich in erster Linie der Auftritt von Großadmiral Thrawn hervor. Nicht alle (EU-)Fans mögen sich darüber freuen, und auch mir sind die mitschwingenden Kritikpunkte objektiv bewusst, aber ich freue mich einfach zu sehr über diese Entscheidung, einerseits aufgrund des Präzedenzfalls, den es für die Zukunft schafft, und andererseits, da ich Thrawn als Figur nun mal einfach ungemein mag, und froh bin, nun zumindest im Neuen Kanon mehr von ihm sehen und lesen zu können. Von diesem Punkt abgesehen war die Folge ok. Ezras zunehmende Versuchung durch die dunkle Seite funktionierte für mich vor allem in der ersten Hälfte (Stichwort Walker-Szene) sehr gut, nicht jedoch am Ende, wo ein sofortiger Angriff letztendlich die einzige verbliebene Option ist, wenn sie die Y-Flügler retten bzw. stehlen wollen. Das wirkte somit ein bisschen verkrampft. Bei Kanan wiederum überraschte es mich, dass seine Blindheit nun tatsächlich von Dauer ist – zugleich tat ich mir ein bisschen damit schwer, dass er sich nun nutzlos fühlt. Als Jedi sollte er es besser wissen. Aber gut, der Grundstein für eine interessante Staffel – und einen gefälligen zweiten Teil der Auftakt-Doppelfolge – ist mit "Ein dunkles Geheimnis – Teil 1" jedenfalls mal gelegt.

Wertung: 3.5 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © Disney XD)




Mitreden! Sagt uns eure Meinung zur Serie im SpacePub!




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


4x14/4x15/4x16
Once Upon a Time | Super RTL
Sa. 25.11.17 | 21.35 Uhr


14x23 Woche Zehn
NCIS | Sat1
Mo. 27.11.17 | 20.15 Uhr


11x07 Ursache und Wirkung
Supernatural | ProSieben MAXX
Mo. 27.11.17 | 20.15 Uhr