HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow Reviews arrow DVD arrow Doctor Who - 8x08: Die Mumie
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Forum News
Intern
Impressum
Team
Jobs
Suche



Doctor Who - 8x08: Die Mumie Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Episodenbild (c) BBC

Originaltitel:Mummy on the Orient Express
Episodennummer: 8x08
Bewertung:
Erstausstrahlung UK: 11. Oktober 2014
Erstausstrahlung D: 06. Dezember 2014
Drehbuch: Jamie Mathieson
Regie: Paul Wilmshurst
Hauptdarsteller: Peter Capaldi als The Doctor, Jenna-Louise Coleman als Clara Oswald. Gastdarsteller: Samuel Anderson als Danny Pink, Frank Skinner als Perkins, David Bamber als Captain Quell, John Sessions als Gus, Daisy Beaumont als Maisie, Janet Henfrey als Mrs Pitt, Christopher Villiers als Professor Moorhouse, Foxes als Singer, Jamie Hill als Foretold, Scott Stevenson als Chef u.a.

Kurzinhalt: Eigentlich ist Clara mit ihren Doppelleben zwischen ihrer Beziehung zu Danny und ihren Abenteuern mit dem Doktor ja alles andere als zufrieden, beschließt jedoch, ihn noch auf eine letzte gemeinsame Reise zu begleiten. Dafür wählt der Doktor eine Reise im Orient Express – jedoch nicht in jenem bekannten Zug, der auf der Erde unterwegs war, sondern vielmehr eine Weltraum-Eisenbahn. Dort stolpern die beiden sogleich – erst recht wieder – in eine gefährliche Situation, da dort eine Mumie ihr Unwesen treibt, die immer nur von ihrem nächsten Opfer gesehen werden kann. Sobald man sie erblickt, bleiben einem nur mehr 66 Sekunden – danach ereilt einen der Tod. Hilflos müssen der Doktor und Clara mit ansehen, wie die Mumie einen Passagier nach dem anderen erwischt. Während Clara versucht, das vermeintlich nächste Opfer zu beschützen, geht der Doktor dem Ursprung des Monsters auf den Grund…


Review: Episodenbild (c) BBC Anfangs war ich ein bisschen davon irritiert, dass Clara nun doch wieder mit dem Doktor unterwegs ist, nachdem sie doch eigentlich gemeint hatte, damit aufhören zu wollen. In weiterer Folge wird zwar eh erklärt, dass es das angeblich letzte Mal sein soll, dennoch hätte man uns die Information gleich zu Beginn geben können, das hätte mir die unnötige Verwirrung erspart. Kritisch sehe ich auch das Ende der Folge wo Clara dann eh – erwartungsgemäß – wieder beschließt, den Doktor auch weiterhin begleiten zu wollen. Da muss man sich doch unweigerlich fragen, wozu dieser ganze Konflikt dann denn überhaupt gut war. Ich finde, wenn dies so wie es momentan aussieht ohnehin gänzlich ohne Folgen bleibt, hätte man es sich gleich sparen können. Zumal es der Episode – trotz des guten Dialogs am Ende – nur bedingt gelang, mit ihren neuerlichen Meinungsumschwung zu erklären.

Den Hauptplot rund um die Mumie im Weltall-Orient-Express fand ich auch ein wenig durchwachsen. Grundsätzlich konnte mir das Konzept dieses Monsters ja gut gefallen. Es war wieder mal was Neues und bot einen erschreckenden neuen Gegner, der sowohl vom Konzept – sobald man sie sieht, stirbt man sechsundsechzig Sekunden später – als auch der Umsetzung her überzeugen konnte. Zumal die betreffenden Szenen ziemlich gruselig-atmosphärisch-spannend inszeniert waren. Leider aber verabsäumte es die Folge, mir die vermeintlich nächsten Opfer sympathisch zu machen und so dafür zu sorgen, dass ich mit dem Geschehen so richtig mitfiebere. Zudem war mir der Doktor hier teilweise doch ein wenig zu hart. Ich verstehe zwar, und begrüße grundsätzlich auch, dass man mit Capaldi eine andere Richtung mit der Figur einschlägt, aber für mich zeichnet u.a. eben auch sein großes Mitgefühl den Charakter aus. Mir ist natürlich klar, dass er in dem Moment wo jemand die Mumie sieht da er sie selbst ja nicht sehen kann daran interessiert ist, so viel Informationen als möglich zu erhalten, um entweder das vermeintliche Opfer oder dann zumindest die nächste Person auf die es die Mumie abgesehen hat retten zu können. Aber teilweise wirkte er dabei doch ziemlich kalt. Was zwar zugegebenermaßen zur einen oder anderen wirklich starken Szene führte (wie z.B. als er Clara sagte, sie solle die Frau zu ihm bringen, selbst wenn sie diese belügen und ihr sagen muss, dass der Doktor sie retten kann), mir insgesamt aber dann doch zu extrem dargestellt wurde. Was ich ebenfalls nicht gebraucht hätte, war der Twist rund um den Orient Express, der also scheinbar nur dazu da war, um die Mumie zu erforschen, und den Doktor anzulocken. Das war irgendwie ein "Mysterium" zu viel. Auch die Auflösung rund um die Herkunft der Mumie hat mich nur bedingt überzeugt. Und das Ende – damit meine ich die Ereignisse im Zug – wirkte auf mich dann doch etwas überhastet.

Fazit: Episodenbild (c) BBC "Die Mumie" war für mich eine "so lala"-Episode. Ich mochte die Grundidee rund um die Mumie, wie sie sich immer den schwächsten vorknöpft, und man 66 Sekunden nachdem man sie gesehen hat stirbt. Die Mumie selbst war zudem gut umgesetzt, und ihre Angriffe gelungen inszeniert. Zwiespältiger stehe ich schon der Darstellung des Doktors in dieser Folge gegenüber. Grundsätzlich begrüße ich es ja, wenn man ihm in Capaldis Interpretation etwas mehr Ecken und Kanten verleiht. Teilweise agierte er mir bei "Die Mumie" aber dann doch wieder etwas zu kalt und hart, und ließ das Mitgefühl, dass ich an der Figur zu schätzen gelernt habe, vermissen. Das Ende – soweit es den Kampf gegen die Mumie betrifft – erschien mir zudem etwas plötzlich. Und bezüglich des Streits zwischen Clara und dem Doktor stellt sich mir, angesichts ihrer Entscheidung am Ende, den Doktor nun doch weiterhin zu begleiten (die sich mir aus dem Ereignissen der Folge nicht wirklich erschloss; diesem Aspekt hätte man beim Drehbuch mehr Aufmerksamkeit schenken sollen), die Sinnfrage. Insgesamt war "Die Mumie" zwar nicht unbedingt schlecht, erschien mir jedoch abseits der netten Grundidee sehr belanglos und entbehrlich.

Wertung: 2 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © BBC)




Mitreden! Sagt uns eure Meinung zur Serie im SpacePub!




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


4x05/4x06
Once Upon a Time | Super RTL
Sa. 21.10.17 | 22.25 Uhr


14x18 Tag für Tag
NCIS | Sat1
Mo. 23.10.17 | 20.15 Uhr


11x02 Die Leere der Finsternis
Supernatural | ProSieben MAXX
Mo. 23.10.17 | 20.15 Uhr