HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow Stephen Kings "Dark Tower": Ron Howard macht Kinofilm & TV-Serie
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Stephen Kings "Dark Tower": Ron Howard macht Kinofilm & TV-Serie Drucken E-Mail
Auch der 8. Roman ist bereits in Arbeit Kategorie: DVD & Kino - Autor: Tobi Thandor - Datum: Donnerstag, 06 Mai 2010
 
Ein vielversprechendes Projekt wurde geboren: Die erfolgreiche "Dark Tower"-Reihe von Stephen King soll zunächst als Trilogie verfilmt werden und schließlich als Vorlage für eine TV-Serie dienen.

Die Filmrechte gingen bereits vor etwas längerer Zeit zunächst an die "Lost"-Erfinder J.J. Abrams, Damon Lindelof und Carlton Cuse. Doch diese sahen sich außer Stande, die Bücher so auf die Leinwand zu bringen, dass es ihrem Anspruch genügt hätte. Nun wurden die Rechte an Ron Howards Produktionsfirma Imagine Entertainment (Universal) abgetreten, die bereits den oscarprämierten Streifen "A Beautiful Mind" und auch "The Da Vinci Code" produziert hat. Das Skript zur Trilogie soll Akiva Goldsman ("I Am Legend", "Fringe") von den Weed Road Studios (Warner Bros.) liefern, während Howard selbst die Regie übernimmt. Als Produzent wird Howards Firmenpartner Brian Gazer ("24", "Friday Night Lights") eingesetzt. Dieses Team soll auch die auf den Filmen aufbauende TV-Serie entwickeln.

Bei "The Dark Tower" ist die Handlung in einer erfundenen, aber dennoch vertraut wirkenden Welt angesiedelt, ähnlich wie bei J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe". In den insgesamt sieben Bänden begleitet man Hauptfigur Roland Deschain auf seiner langen Suche nach dem Dunklen Turm. Er ist der letzte überlebende Revolverheld von Mittwelt, einer magisch beeinflussten Wildwest-Welt, und schließt auf seiner Reise zahlreiche Freund- und Feindschaften. Die deutschen Titel erschienen unter folgenden Namen: "Schwarz", "Drei", "Tot", "Glas", "Wolfsmond", "Susannah" und "Der Turm" (chronologisch von Teil I bis VII).

Was die Kosten zur Sicherung der Filmrechte betrifft, so soll King sie angeblich für nur 19 Dollar an J.J. Abrams abgetreten haben - eine Zahl mit besonderer Bedeutung in den Büchern. King hatte zuvor stets angedeutet, dass er die Rechte für kein bis wenig Geld zur Verfügung stellen würde. Für welchen Betrag die Rechte nun an Ron Howard gingen, ist allerdings bislang nicht bekannt.

Zudem schreibt King einen 8. "Dark Tower"-Teil, der das bisherige Ende nicht verändern, sondern sich mit Charakteren und einer Storyline aus dem Mittelteil der Serie beschäftigen wird.


Quelle: Deadline.com / TV.com  



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


5x09 Er hat dich und mich verraten
How to Get Away with Murder | RTL Crime
Mo. 26.08.19 | 20.15 Uhr


5x17 Zeitbombe
Flash | ProSieben MAXX
Mo. 26.08.19 | 20.15 Uhr


4x17 Bruderliebe
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 26.08.19 | 22.00 Uhr