HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow "Spider-Man 4": Tobey Maguire über mögliche Bösewichte
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Spider-Man 4": Tobey Maguire über mögliche Bösewichte Drucken E-Mail
'The Lizard' & 'Mysterio' sind seine Favoriten Kategorie: DVD & Kino - Autor: Sebastian Wiese - Datum: Montag, 30 November 2009
 
MTV sprach kürzlich mit 'Spider-Man'-Darsteller Tobey Maguire über eine Abstimmung, bei welcher Fans bestimmen sollten, welchen Bösewicht sie am liebsten im nächsten Film sehen wollen. Die drei beliebtesten waren: 'The Lizard', 'Mysterio' und 'Carnage'. Um seine Meinung dazu gebeten, erklärte Maguire, dass er mit 'Carnage' nicht so sehr vertraut sei, sondern eher mit 'Lizard' und 'Mysterio' und diese beide als Bösewichte mag. Außerdem fügte er noch hinzu, dass Regisseur Sam Raimi vor allem ein Fan der alten Comics wäre und 'Carnage' erst später erschienen sei.

Ob man dies jetzt als ein weiteres Indiz für einen Auftritt von 'Lizard' im vierten Teil deuten will, kann jeder selbst entscheiden. Gerüchte darüber gab es bereits einige (fictionBOX berichtete). Als Darsteller für 'Mysterio' wird Bruce Campbell gehandelt, der bislang in allen 'Spider-Man'-Filmen zu sehen war, wobei spekuliert wird, dass er erst in Teil 5 in den Mittelpunkt rücken wird und seine Rolle langsam aufgebaut wird.

Quelle: Video mit Tobey Maguire bei MTV




Kommentare (1)
RSS Kommentare
1. 30.11.2009 20:58
 
Interessantes Interview, aber...
Interessantes Interview, allerdings war daraus nichts wirklich Neues zu erfahren - schließlich ließ Tobey Maguire schon früher wissen, dass er in Sachen Spider-Man "lediglich" die alten Comics kennt, dann aber den Anschluss verloren hat. Vielleicht ist das aber auch alles nur geschicktes Taktieren, um die Spannung bezüglich Spider-Man 4 weiter aufrecht zu erhalten, was durchaus verständlich wäre. Umso mehr würden mich aber in diesem Zusammenhang die Hintergründe zu dem Storybook von Spider-Man 4 auf http://www.mehlhart.net interessieren, da es angeblich auf ein Treffen zwischen Tobey Maguire und dem Verfasser (Heiko Mehlhart) basiert. Und wer weiß, was seit 2007 dort noch passiert ist...?
 

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden