HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow "2012": Emmerich entwickelt TV-Serie
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"2012": Emmerich entwickelt TV-Serie Drucken E-Mail
Was geschieht nach der Katastrophe? Kategorie: DVD & Kino - Autor: Luna Black - Datum: Sonntag, 08 November 2009
 
Roland Emmerich, Regisseur des bevorstehenden Endzeitfilms "2012", hat bestätigt, dass bereits eine TV-Serie als Fortsetzung des Kinofilms in Entwicklung ist. 

"Der Plan ist, dass es das Jahr 2013 ist und es geht darum, was nach der Katastrophe geschieht," erklärte Emmerich. "Es geht darum, wie die Erde wieder besiedelt wird. Das ist sehr, sehr faszinierend. Harald Kloser und ich kamen auf die Idee und wir haben den Luxus, dass der Film einen Produzenten hat, der auch ein großer TV-Produzent ist, Mark Gordon."

Die Serie soll sich um eine Gruppe von Leuten drehen, die die Katastrophe überlebt haben, und erkunden, wie diese Überlebenden eine neue Welt aufbauen und wie diese aussehen wird. 

Offenbar befindet sich Gordon bereits in Gesprächen mit ABC, die auf der Suche nach einem Nachfolger für "Lost" sind. Die Serie soll den Titel "2013" haben und ähnlich wie "Lost" und "District 9" konzipiert sein: Eine große Besetzung, komplexe Geschichten und ein kantiger, realistischer Stil. 

Film-Infos:
Vor vielen Jahrhunderten überließen die Maya der Welt ihren Kalender, der ein klares Endzeitdatum enthält und eine Katastrophe globalen Ausmaßes für das Jahr 2012 voraussagt. Als sich die Erdplatten unter Los Angeles zu verschieben beginnen und die Stadt zerstören, begeben sich eine Gruppe Überlebender, darunter der Schriftsteller Jackson Curtis und seine Familie, auf eine Flucht um ihr Leben. Eine US-Regierungsbehörde genannt "Institut für den Fortbestand der Menschheit" hat einen Plan: Eine Gruppe von ausgewählten Überlebenden soll mit Hilfe von Schiffen gerettet werden, um das Überleben der menschlichen Rasse zu sichern.

Regisseur von "2012" ist Roland Emmerich. Das Drehbuch stammt von Emmerich und Harald Kloser. In den Hauptrollen sind John Cusack, Amanda Peet und Danny Glover zu sehen. "2012" kommt am 12. November 2009 in die deutschen Kinos.


Quellen: WorstPreviews  / SciFi-Wire 




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden