HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "Battlestar Galactica": Michael Trucco und Kate Vernon über "Caprica" & "The Plan"
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Battlestar Galactica": Michael Trucco und Kate Vernon über "Caprica" & "The Plan" Drucken E-Mail
Samuel und Ellen kehren in "The Plan" zurück Kategorie: Battlestar Galactica - Autor: Luna Black - Datum: Donnerstag, 14 Mai 2009
 
Michael Trucco und Kate Vernon, die in "Battlestar Galactica" Samuel Anders und Ellen Tigh darstellten, sprachen mit SciFi-Wire über den bevorstehenden DVD-Film "The Plan" und die Prequel-Serie "Caprica".

Trucco sagte, er schließe einen Auftritt seines Charakters in der Prequel-Serie "Caprica" nicht aus, da die Zylonen schon lange unter den Menschen gewesen seien. Es gäbe jedoch keine konkreten Pläne, ob einige der Zylonen aus "Battlestar Galactica" auch in "Caprica" auftreten würden. Auch von einer Nachfolgeserie zu "Battlestar Galactica", die nach dem Finale von "Galaktica" spielt, sei bisher keine Rede; Trucco zufolge hatte Produzent Ronald D. Moore deutlich gesagt, dass das Finale das Ende der Geschichte ist.

Im Unterschied zu "Caprica" ist nach Truccos Aussage  "The Plan" kein Prequel, sondern spielt zwischen der ersten und zweiten Staffel von "Battlestar Galactica" vor der Einführung von Anders und Cavil, und wird aus deren Perspektive erzählt. Die Geschichte drehe sich darum, woher Anders und Cavil kamen und wie sie in das Geschehen integriert wurden. Hierzu musste man in der Zeit zurückgehen und einige der bereits zerstörten Kulissen wieder aufbauen, sowie dieselben Nebendarsteller wieder verpflichten. 

Vernon sagte, sie würde ihren Charakter Ellen Tigh gerne in "Caprica" weiter erkunden. "Ich würde liebend gerne sehen, wo Ellen sich emotional in der Zeit von Caprica befindet. Es wäre faszinierend zu sehen, wo sie mit Saul steht und wie sie leben. Ist sie glücklich, ist sie unglücklich, macht sie Ärger, was hat sie vor und was tut sie mit ihrem Leben zu dieser Zeit?" Sie sagte auch, es würde sie interessieren, was mit Ellen nach dem Serienfinale von "Battlestar Galactica" geschieht. "Schnitt: Zwei Jahre später. Wie kommen sie durch? Was passiert in ihren Leben? Wer sind sie zu diesem Zeitpunkt? Das wäre faszinierend."

Über "The Plan" sagte Vernon, es sei für sie nicht schwierig gewesen, eine jüngere Version ihrer selbst zu spielen. Es sei jedoch faszinierend, wenn man die Umstände kenne, sich zu fragen "basierend auf diesen Tatsachen, wo bin ich? was will ich machen? Was geschieht? Wie fühle ich mich?" Der Film habe ihr Gelegenheit zu geben, ihrem Charakter mehr Tiefe zu geben.

"Caprica" spielt mehr als 50 Jahre vor den Ereignissen von "Battlestar Galactica". Es ist eine Welt auf dem Gipfel ihrer Macht, die mit neuen Wissenschaften und Technologien und den Problemen, die sie schaffen, kämpft. Die Serie folgt zwei rivalisierenden Familien und ihren Patriarchen - den Adamas und den Graystones. Verstrickt in die Technologien, die schließlich zu der Erschaffung der Zylonen führen, konkurrieren sie gegeneinander in einer Welt, die aus insgesamt 12 Kolonien besteht. "Caprica" wird von Ronald D. Moore, David Eick und Remi Aubuchon produziert. In den Hauptrollen werden Eric Stoltz, Esai Morales, Paula Malcomson und Polly Walker zu sehen sein. 
"Caprica" soll 2010 auf SciFi Premiere haben; der ungeschnittene Pilotfilm ist jedoch schon seit 21. April 2009 als DVD und Digital Download von Universal erhältlich.

"The Plan" beschreibt die zentrale Geschichte um die Zerstörung der menschlichen Kolonien aus dem Blickwinkel der Zylonen. Das Drehbuch schrieb Jane Espenson, unter den Darstellern sind neben Olmos auch Michael Trucco, Aaron Douglas, Dekan Stockwell, Tricia Helfer, Grace Park, Rick Worthy, Matthew Bennett, Callum Keith Rennie, Michael Hogan und Rekha Sharma zu sehen sein. Der Film wird im Herbst 2009 auf DVD erscheinen.


Quellen: SciFi-Wire (1) / SciFi-Wire (2) 




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden