HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow Fringe arrow "Fringe": Cast und Crew über die letzten Folgen von Staffel 1 (SPOILER)
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



"Fringe": Cast und Crew über die letzten Folgen von Staffel 1 (SPOILER) Drucken E-Mail
Olivias Fähigkeiten, Peters Identität und mehr... Kategorie: Fringe - Autor: Michael Spieler - Datum: Freitag, 01 Mai 2009
 
In einem Interview mit SciFi-Wire sprachen Anna Torv (Olivia Dunham) und die Produzenten von "Fringe" Jeff Pinkner und J.J. Abrams über die letzten Folgen der ersten Staffel und das bevorstehende Serienfinale.

Torv erzählte, dass Olivias geheimnisvolle Fähigkeiten am Ende der Staffel deutlicher sein werden. Am Ende der Episode "Bad Dreams" war ein Video der jungen Olivia nach einem Cortexiphan Experiment von William Bell und Walter Bishop in einem komplett ausgebrannten Raum zu sehen. Auf die Frage, ob Olivia nur ein Feuerteufel ist, oder mehr dahinter stecke, sagte Torv mit Blick auf eine künftige Episode, sie glaube, dass den Opfern der Experimente mehr beigebracht wurde, als nur Feuer zu legen. Jeff Pinkner gab in einem weiteren Interview noch mehr Hinweise auf die Natur von Olivias geheimer Fähigkeit. Pinkner sagte, die Zuschauer hätten die nur die Konsequenz dieser Fähigkeit gesehen. Es war zwar zu sehen, aber dies für ihre Fähigkeit zu halten, sei ein Fehler. Die Wahrheit sei eher, dass es eine Konsequenz ihrer Fähigkeit gewesen sei. Anna Torv bestätigte außerdem ihre Szene mit Leonard Nimoy und beschrieb diese als ruhig, aber dennoch bedrohlich. "Das ist es, was irgendwie immer cool an 'Fringe' ist, alles scheint ruhig und liebenswert zu sein, aber es brodelt immer etwas unter der Oberfläche", sagte Torv. "Wo sie [William Bell] trifft, ist die viel coolere Frage, aber ich werde kein Wort mehr dazu sagen." 

Joshua Jackson, der Peter Bishop darstellt, ging auf die Geheinisse rund um seine Rolle ein. Obwohl er Teil einiger Experimente seines Vaters war, wird das Staffelfinale bestätigen, dass er Cortexiphan nie ausgesetzt war. Am Ende wird laut Jackson ein Informationsfetzen über Peter preisgegeben, der in seinen Augen genau darauf hindeutet. Jackson: "Es ist die allerletzte Information [der Staffel]. Es handelt sich dabei nicht um etwas, das Peter tut. Es ist vielmehr etwas, dass um ihn herum geschieht und er merkt es nicht einmal. Der Zuschauer wird es jedoch bemerken und die Art und Weise, wie man den Charakter sieht, radikal verändern." Bezüglich Peter verriet Pinker eine noch viel größere Frage, die im Finale gestellt werden wird. "'Ist er wirklich Peter?' ist eine gute Frage," so Pinker. "'Existiert nur ein Peter?' Ich denke, das ist wirklich aufregend. Wir kannten das Geheimnis um Peter schon vor dem Beginn der Staffel und es wurde immer mal darauf hingewiesen oder vielmehr in die Architektur der Serie seit dem Pilotfilm eingewoben. Wir fangen langsam an, den Zuschauern gegenüber zuzugeben, wobei es sich dabei genau handelt. Peter selbst wird nichts über dieses Geheimnis erfahren noch über irgendein anderes Geheimnis am Ende der Staffel, aber die Zuschauer schon."

John Noble, der Walter Bishop spielt, sagte über seine Arbeit mit Jackson im Staffelfinale, "ich habe eine Reihe von Szenen mit Josh Jackson am Ende [der Finalepisode], die wirklich sehr schön sind. Walter hat sogar einen manischen Anfall, der sehr erschreckend ist. Dabei sind nur wir beide anwesend. Ich halte das wirklich für ein großartiges Stück Arbeit. Das ist mein persönlichr Favorit im Finale. Es ist eine sehr eindringliche Szene." 

Blair Brown kehrt für die letzten Folgen der Staffel in ihre Rolle der Nina Sharp, Vorsitzende von Massive Dynamic, zurück. Autor und Produzent Roberto Orci versprach ein paar Antworten bezüglich ihres Charakters. "Man wird erfahren was ihre Verbindung zur Legende aller Legenden - William Bell - ist," so Orci. "Ist sie seine Beschützerin? Ist sie seine Komplizin? Ist sie unschuldig?"

Gegenüber einer Gruppe von Reportern verglich Schöpfer und Produzent der Serie, J.J. Abrams, das Staffelfinale von "Fringe" mit dem seiner anderen Serie auf ABC. "Lost und Fringe geben meiner Meinung nach den Zuschauern einen echten Schlag," sagte Abrams auf dem Roten Teppich. "Ich bin offensichtlich sehr stolz darauf, mit beiden [Serien] in Verbindung gebracht zu werden."

Das Finale der ersten Staffel wird in den USA am 12. Mai gesendet. In Deutschland wird "Fringe" immer Montags um 20:15 Uhr auf Pro 7 ausgestrahlt. 


Quelle: SciFi-Wire 




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


5x04 Aber es ist doch ihr Kind
How to Get Away with Murder | RTL Crime
Mo. 22.07.19 | 20.15 Uhr


5x12 In Gedanken gefangen
Flash | ProSieben MAXX
Mo. 22.07.19 | 20.15 Uhr


4x12 Scherben des Spiegels
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 22.07.19 | 22.00 Uhr