HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "Battlestar Galactica": Kommt nun doch ein Kinofilm?
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Battlestar Galactica": Kommt nun doch ein Kinofilm? Drucken E-Mail
Story soll auf der Original-Galactica-Serie basieren Kategorie: Battlestar Galactica - Autor: Luna Black - Datum: Samstag, 21 Februar 2009
 
Wie IGN Movies berichtet, hat die Website von Plänen bei Universal Pictures erfahren, einen "Battlestar Galactica"-Kinofilm zu produzieren. Serienschöpfer Glen A. Larson soll Produzent und Drehbuchautor sein.

IGN zufolge soll der Film sich nicht am aktuellen TV-Reboot orientieren, sondern auf den Charakteren und der Geschichte der ursprünglichen "Galactica"-Serie von 1978-79 basieren. Die Ausgangsgeschichte folgte einer Gruppe von Menschen, die die einzigen Überlebenden eines verheerenden Angriffs der Zylonen auf ihre Heimatkolonie waren. Die Überlebenden, angeführt von Commander Adama, machen sich im Kriegsschiff "Battlestar Galactica" auf die Reise durch das Weltall, um einen Planeten namens Erde zu finden. In der Originalserie waren damals unter anderem Lorne Greene, Dirk Benedict und Richard Hatch in den Hauptrollen zu sehen.

Ein Sprecher von Universal Pictures wollte die Gerüchte zum Kinofilm nicht bestätigen; IGN zufolge hat die Website unabhängig davon eine Bestätigung der Pläne erhalten und erwartet, dass das Projekt in den nächsten Wochen offiziell angekündigt wird.

Glen A. Larson erschuf 1978 die Originalserie "Battlestar Galactica", war zudem an "Galactica 1980" beteiligt, wirkte bei der Miniserie 2003 als Berater mit und wollte bereits 1999 einen auf der Originalserie basierenden Kinofilm umsetzen, in dem es um die Erlebnisse der "Pegasus", dem Schwesterschiff der "Galactica", gehen sollte (siehe SF-Fan.de vom 11.03.1999). Allerdings wurde dieses Projekt, genauso wie Richard Hatch´s "Second Coming"-Versuch oder Tom DeSanto´s und Bryan Singer´s Remake, nie realisiert. Stattdessen erhielt Ronald D. Moore die Chance, 2003 mit einer Neuauflage der Serie zu starten, die sich teilweise sehr weit von der Originalvorlage entfernte. Derzeit ist Larson der einzige, der die Rechte besitzt, "Galactica" auf die große Leinwand zu bringen.

Von der alten "Battlestar Galactica"-Serie hat es allerdings schon einige Kinoversionen gegeben; so waren TV-Episoden unter den Titeln "Battlestar Galactica" (1978), "Mission Galactica: The Cylon Attack" (1978), und "Conquest of the Earth" (1980) für das Kino überarbeitet worden.


Quelle: IGN UK / SF-Fan / Wikipedia 



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


13x09 Ort des Grauens
Supernatural | ProSieben MAXX
Mo. 09.12.19 | 20.15 Uhr


30x08 Krusty, der Clown
Simpsons | Pro7
Mo. 09.12.19 | 21.10 Uhr


5x09 Jim Gordons Prozess
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 09.12.19 | 22.00 Uhr