HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow Premiere jetzt mit FOX Channel
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Premiere jetzt mit FOX Channel Drucken E-Mail
Aber: Verdopplung der Preise Kategorie: SciFi, Fantasy & Mystery - Autor: Robert Lissack - Datum: Montag, 04 August 2008
 
Premiere kündigt es seit heute ganz groß an: Ab dem 04. Oktober 2008 ist der neue FOX CHannel kostenlos im "Premiere Film" Paket enthalten. Gestern hat der Hamburger Pay-TV-Sender einen entsprechenden vertrag unterzeichnet. Man sehe es als ein Zugeständnis an die vielen treuen Premiere-Kunden, ihnen somit nun das umfangreichste Serienprogramm im deutschen Sprachraum anbieten zu können.
Diese können nun viele zusätzliche Serie brandaktuell gucken. Seiren wie beispielsweise "Lost" werden nochmals komplett wiederholt, bevor dann die brandneue Staffel startet.

Doch für den treuen Premiere-Abonnenten bringt das Nachteile mit sich. Wer bisher die Pakete "Premiere Entertainment" und "Premiere Thema" abonniert hatte, zahlte dafür im 2 Jahrespaket 19,98 € pro Monat. Inhalte dieser Pakte wurden jedoch nun auf zwei neue Pakete aufgeteilt: Der Science Fiction Fan muss nun für den "SciFi"-Kanal das "Premiere Familie"-Paket für 19,99 € abonnieren und wer den hochklassigen "Premiere Serie"-Kanal schauen will, muss das neue "Premiere Film" Paket abonnieren, in welchem dann auch der neue "FOX"-Kanal enthalten ist - ebenfalls für 19,99 €.

Der Serienfan bekommt nun also das Filmpaket auf die Nase gedrückt, welches er ja zuvor aus gutem Grund ablehnte. Hier heißt es nun abewägen: Weniger gucken fürs gleiche Geld? Wobei sich dann hier das "Film"-Paket eher anbietet, da man dann auf "SciFi" oder "RTL Crime" verzichten muss, dafür jedoch die vielen Filme und FOX dazu bekommt. Oder man kündigt komplett und steigt auf den "Hotspotshield" um, über welchem man sich ins Internet einwählt, um zum einen wesentlich sicherer surfen zu können und zum anderen die neuen US-Serien kostenlos auf den Homepages der US-Sender anschauen zu können.

Festzuhalten bleibt also: Premiere macht es spannend für seine Stammkunden, jedoch leider weniger durch ein interessantes Programm. Der kluge Serienfan steigt auf das kostenlose Seriengucken auf den US-Senderhomepages um, kündigt sein Premiere und hat dann 40 € für den DVD Kauf jeden Monat zur Vergügung, von welchen er sich seine Favouriten kaufen kann.

Ein paar Anmerkungen zum Hotspot Shield:
Die Amerikanischen Sender haben herausgefunden, das ein großteil der Amerikaner gern die Sendungen kostenlos im Internet gucken möchte, weshalb sie einen großteil ihrer Serien parallel zur TV-Ausstrahlung auch im Internet anbieten, kostenlos und werbefinanziert. Da sie die Serien natürlich auch ins Ausland an beispielsweise deutsche Sender verkaufen möchten, schließt man in den Protokollen die Deutschen Internetsurfer vom Anschauen der Sendungen aus. Das ist ihr gutes Recht, jeder darf seine Inhalte schützen, doch im Gegensatz zu China, existiert in Europoa und den USA keine Zensur des Internets, und jeder hat die Möglichkeit, annonym zu surfen und wer dies tut, kann nicht nur wesentlich sicherer z.B. über Hotspots per WLan surfen, sondern kann auch nicht als Europäer von den Webservern der Amerikaner erkannt werden und kommt so an die Serien.

Quelle/Weiterführender Link: Premiere , Hotspot Shield



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden