HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Conventions & Fandom arrow Ausstellung "Inspiration Modellbau" mit Science Fiction und Fantasy
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Ausstellung "Inspiration Modellbau" mit Science Fiction und Fantasy Drucken E-Mail
Mainzer Modellbauclub lädt ein... Kategorie: Conventions / Fandom - Autor: Roger Murmann - Datum: Mittwoch, 04 Juni 2008
 
ImageAm 20. und 21. September 2008 wird wieder zur Modellbau-Ausstellung INSPIRATION MODELLBAU eingeladen, die nun im zweiten Jahr auf dem Messe-Gelände Mainz-Hechtsheim stattfindet. Veranstalter ist der 1. Modellbauclub Mainz e.V. unter der Leitung von Hans-Georg Mundschenk.

In der Vergangenheit war der traditionelle Modellbau stark vom Thema "2. Weltkrieg" geprägt. Allerdings hat das Interesse an diesem Geschichtsabschnitt gerade bei Modellbauern der jüngeren Generation doch stark nachgelassen. Science Fiction und Fantasy dagegen sind beliebt wie eh und je und bieten gerade im Modellbau ein wahres Fest für die Augen, denn hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Dies hat auch der Veranstalter Hans-Georg Mundschenk erkannt und möchte diesen Bereich sehr viel größer auf der Messe berücksichtigen. Er hat deshalb den bekannten SF-Journalisten Robert Vogel gebeten, interessierte Modellbauer, Fangruppen, Kostümclubs und sonstige Aktivisten anzusprechen und zur INSPIRATION MODELLBAU einzuladen.
Einen Anfang dazu hat es letztes Jahr schon gegeben und dieser wurde ein voller Erfolg. Dieses Jahr stehen auf dem Messegelände mehr als 6.000 m2 Fläche in festen Messehallen und noch viel mehr Freifläche zur Verfügung. Das Ausstellen von Modellen, sowie Verteilung von Infomaterial ist auf der INSPIRATION MODELLBAU völlig kostenlos, auf individuelle Wünsche kann gerne eingegangen werden. Je nach Interesse wird es dort einen richtig großen Phantastik-Bereich geben, in dem die ganze Bandbreite von STAR WARS, STAR TREK, STARGATE, HERR DER RINGE, Fantasy-Live-RPG usw. vertreten sein kann. Erwünscht sind nicht nur Modelle, sondern auch kostümierte Fans (z.B. die GERMAN GARRISON, SITH FORCE, REBEL LEGION, STARGATE COMMAND GERMANY, Klingonen und wie sie alle heißen) und Filmgruppen (z.B. OPERATION INCOM, STARGATE COMBINATION), die entscheidend mit ihrem Auftreten und Ständen zum Ambiente beitragen können.

Bereits zwei Wochen zuvor, am 6. und 7. September, haben diese Gelegenheit, sich auf den SPACEDAYS (www.spacedays.de) in Darmstadt einem interessierten Publikum zu präsentieren. Veranstaltungsort ist das Bürgerhaus "Ernst-Ludwig-Saal" im Stadteil Eberstadt, Veranstalter der Science Fiction Treff Darmstadt (www.sftd-online.de) in Kooperation mit dem renommierten Science Fiction Club Deutschland e.V. (gegr.1955). Die SPACEDAYS sind nach wie vor die einzige reine Spezial-Modellausstellung für Science Fiction, Fantasy und Raumfahrt im deutschsprachigen Raum und bieten neben einem Modell- und Kostümwettbewerb eine umfangreiche SF-Börse, sowie ein vielfältiges Rahmenprogramm mit zahlreichen Vorträgen und Workshops. Als besonderes Gimmick bei den SPACEDAYS erhält jeder Besucher (solange Vorrat) einen exklusiven kostenlosen Bastelbogen, welcher diesmal zum Modell eines "Colonial Shuttles" aus Battlestar Galactica zusammengesetzt werden kann. Darmstadt ist als "Weltraumstadt" und Sitz des Europäischen Raumfahrtkontrollzentrums ESOC geradezu prädestiniert für diese Art Veranstaltung.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Veranstaltungen liegt darin, dass die INSPIRATIN MODELLBAU eine allgemeine Modellbau-Ausstellung mit Familienfest-Charakter ist, auf der Science Fiction und Fantasy einen mehr oder minder großen, hervorgehobenen Teilbereich bilden. Da aber jedes der beiden Events für sich eine andere Bevölkerungsgruppe anspricht, lohnt sich für Aussteller durchaus die Teilnahme an beiden Veranstaltungen. SPACEDAYS und INSPIRATION MODELLBAU werden auf der jeweils anderen Schau präsent sein.

Interessierte sollten sich möglichst bald bei Robert Vogel (robert@robertvogel.net) melden und folgendes mitteilen:

1. Art der Aktivität (z.B. Art und Zahl der Modelle bzw. Diorahmen / Kostümclub / Filmclub mit Kulissenteilen und Props / Lager / SF-Club mit Präsentationstischen...)
2. Benötigter Platz (es werden dort vermutlich Biertische zur Verfügung gestellt)
3. Zahl der teilnehmenden Personen
4. Sonstige Wünsche (Eckplatz, Strom etc.)

Weitere Informationen zur Ausstellung findet man auf www.inspiration-modellbau.de

Quelle / weiterführender Link: www.inspiration-modellbau.de



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden