HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow Battlestar Galactica: Wer war dieser alte Hybrid in „Razor“?
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Battlestar Galactica: Wer war dieser alte Hybrid in „Razor“? Drucken E-Mail
Dieser gab Hinweise auf den letzten der Final Five Kategorie: Battlestar Galactica - Autor: Robert Lissack - Datum: Mittwoch, 04 Juni 2008
 
Diejenigen unter euch, welche den „Battlestar Galactica“-Film „Razor“ gesehen haben, werden schon viel herumgerätselt haben, wer denn dieser geheimnisvolle Hybrid ist, welcher Kendra Shaw die geheimnisvollen Worte zurief:

"And the fifth, still in the shadow, will claw toward the light, hungering for redemption, that will only come in the howl of terrible suffering. I can see them all. The seven, now six, self-described machines who believe themselves without sin. But in time, it is sin that will consume them."

Eigentlich liegt die Enthüllung auf der Hand, doch damals im November, als “Razor” herauskam, war noch nichts über “Caprica” bekannt.
Denn sonst wäre diese Verbindung zwischen dem jungen William Adama (dargestellt durch Nico Cortez) und dem alten Hybriden im Tank verdächtig gewesen.

Der Hybrid ist nur im technischen Sinne ein „Hybrid“, tatsächlich ist es ein sehr lebendiger Mann – Daniel Greystone.

Dies will SyFyPortal von einer Quelle aus dem Umfeld der Produzenten der Serie erfahren haben. Offiziell ist das freilich nicht.

Doch dieser Mann ist buchstäblich der Vater aller Zylonen. Die Quelle sagt weiterhin, zum Produktionszeitpunkt von „Razor“ wusste niemand von ihnen, ob sie die „Caprica“-Serie wirklich produzieren würden, jedoch habe es diese Greystone-Story schon immer gegeben.

Und so betrachtet, klingt dieses Gerücht absolut glaubhaft.

Caprica dreht sich um Daniel Greystone und Joseph Adama, welche bei einem Terror-Akt ihre Familien verlieren und beide zusammen versuchen, ihre Töchter durch robotische Wesen wieder zum Leben zu erwecken – dies ist die Geburtsstunde der Zylonen…

Es scheint also so zu sein, dass die Produzenten  versuchen, noch in der 4. und letzten Staffel von „Battlestar Galactica“ Hinweise auf das Prequel „Caprica“ zu legen und diese geplante Serie, welche sich zuerst in einem Backdoor-Pilotfilm beweisen muss, zu promoten.

Quelle: Syfyportal



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


13x09 Ort des Grauens
Supernatural | ProSieben MAXX
Mo. 09.12.19 | 20.15 Uhr


30x08 Krusty, der Clown
Simpsons | Pro7
Mo. 09.12.19 | 21.10 Uhr


5x09 Jim Gordons Prozess
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 09.12.19 | 22.00 Uhr