HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Literatur arrow Pratchett-Buch "Gevatter Tod" als Musical
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Pratchett-Buch "Gevatter Tod" als Musical Drucken E-Mail
Vierter Scheibenwelt-Roman in Hamburg auf der Bühne Kategorie: Literatur - Autor: Roger Murmann - Datum: Mittwoch, 12 Dezember 2007
 
Image

Terry Pratchetts "MORT - Das Musical" ist die Uraufführung einer neuen deutschsprachigen Bearbeitung des vierten Scheibenwelt-Romans von Terry Pratchett: dem Schöpfer einer Welt, die derart platt und bunt oder auch schwarz ist, dass er nebenbei gar nicht anders kann, als auf die drolligsten Irrungen auch der Erdbewohner zu verweisen. Terry Pratchett ist ein Meister humoristischer Fantasy und humanistischer Satire und ein verdammt guter Geschichtenerzähler!

Der Junge Mort sucht vergeblich nach einer Lehrstelle, bis ihn der leibhaftige Tod holt - natürlich, um ihm eine anzubieten. Tod und lebendig auf der Scheibenwelt zu sein, entpuppt sich als fataler Job: Bald kämpft Mort mit skurriler Kundschaft, heldenhaft schokosüchtigen Tragödinnen, unfähigen Zauberern, schwarzen Spiegeleiern, missgelaunten Möbelstücken - und seiner ersten unglücklichen Liebe zu einer Prinzessin, die auch noch einem Attentat zum Opfer fallen soll. Mort stellt unsterbliches Verliebtsein über todbringendes Pflichtbewusstsein und rettet Prinzessin Keli das Leben. Derweil mischt Tod sich außerdienstlich unter's Volk und will erfahren, welche Vergnügungen wohl das ihm unbekannte Gefühl "Spaß" bereiten. Die Geschichte der Scheibenwelt gerät dramatisch durcheinander, und Mort wird seinem Meister immer ähnlicher...

Die deutsche Übersetzung von Terry Pratchetts Roman "Mort" ist unter dem Titel "Gevatter Tod" bekannt. Da dem Libretto eine eigene Übersetzung zugrunde liegt und man nicht wie ein Kindermusical nach den Gebrüdern Grimm aussehen wollte, hat man den englischen Originaltitel beibehalten. 

Spielzeiten:
15. / 16. / 17. Dez. 2007
27. / 28. / 29. Dez. 2007
03. / 04. / 05. Jan. 2008
15. / 16. / 17. Jan. 2008 

Jeweils um 20 Uhr in der Markthalle, Klosterwall 11, 20095 Hamburg.

Quelle / weiterführender Link: www.mort-musical.de





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden