HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "Hulk 2": Fakten zum neuen Film
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Hulk 2": Fakten zum neuen Film Drucken E-Mail
Neustart der Reihe welche zu einer Filmserie wird Kategorie: SciFi, Fantasy & Mystery - Autor: Robert Lissack - Datum: Montag, 03 Dezember 2007
 
Der nächste Hulk-Kinofilm wird den berühmtesten und stärksten Gegner präsentieren, mit dem der Hulk bisher (in den Marvel-Comics) konfrontiert wurde: „Abomination“, dargestellt von Tim Roth. Auch er ist eigentlich ein normaler Mensch, welcher jedoch durch einen Chemieunfall in ein übles Monster verwandelt wird.

Regisseur Louis Leterrier legt größten Wert darauf, dass dies ganz deutlich herüber kommt. Man wird den „Hulk“ also nicht erwischen, wenn er am verwundbarsten ist, eben als Bruce Banner (dieses mal dargestellt von Edward Norton), sondern wenn er das unbesiegbare Monster ist. Dies soll die Story noch viel erschreckender gestalten.

Leterrier sagt ebenfalls, dass der zurückliegende „Hulk“-Film zwar ein guter war, jedoch sich nicht dazu eignet, ein großes Franchise aufzubauen um eine „Hulk“-Kinoreihe. Daher belässt man den Film wie er ist und legt mit „Hulk 2“ den Grundstein für eine ganze Filmreihe. Und für dieses erste Kapitel dieser Saga, haben sich die Marvel-Macher für „Abomination“ entschieden.

Natürlich ist das nicht Hulks einziger Gegner: Banner befindet sich weiter auf der Flucht vor dem Militär, welches vom besessenen Genral Ross angeführt wird. Und Banner befindet sich nach wie vor auf der Suche nach einem „Heilmittel“ für den Hulk.

Abomination hingegen hat diese Möglichkeit nicht. Blonsky hat sich in dieses Monster verwandelt und wird auch immer so bleiben und kennt nur seinen Hass auf den Hulk…

Die Story verspricht spannend zu werden und vor allem äußerst spektakulär, besetzt mit vielen guten Darstellern. Auch wenn man die Film komplett neu besetzt hat – ein Darsteller ist geblieben, den man auch kaum so leicht ersetzen kann: Lou Ferrigno, dem Mann mit dem unglaublichen Muskelberg am ganzen Körper…
Das Cast sieht folgendermaßen aus aus:

Edward Norton (Bruce Banner/Hulk), Liv Tyler (Betty Ross), Tim Roth (Emil Blonsky/Abomination), William Hurt (Gen. Thaddeus "Thunderbolt" Ross), Tim Blake Nelson (Samuel Stern/The Leader), Ty Burrell (Doc Samson), Christina Cabot, Lou Ferrigno und Martin Starr

Der Kinostart ist für den 13. Juni 2008 vorgesehen.

Wer sich die volle „Spoilerpackung“ geben will, sollte mal bei bereitsgesehen.de vorbei schauen. Hier gibt es bereits eine Kritik zum Drehbuch welche mit 7 von Punkten wertet.

Quelle: SyFyPortal




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


1x05 Malivore - Legacies
Serie | Sixx
Do. 12.12.19 | 20.15 Uhr


3x07 Twist and Shout - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 12.12.19 | 20.15 Uhr


9x03 Slashdance
American Horror Story | FOX
Do. 12.12.19 | 21.00 Uhr