HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "World of Warcraft": Blizzard Insider #25
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"World of Warcraft": Blizzard Insider #25 Drucken E-Mail
Neues zum Patch 2.3 und Addon Kategorie: Games - Autor: Sascha R. - Datum: Donnerstag, 08 November 2007
 
Neues Dungeon: "Burg Utgarde"

wow_utgarde6.jpg Dungeons für fünf Personen sind ein Grundbaustein von "World of Warcraft". Die Erfahrung, sich mit einer kleinen Gruppe anderer Spieler zusammenzutun, um hinter dem Horizont des Einzelspielererlebnisses Herausforderungen anzunehmen und Belohnungen zu sammeln, verfügt über anhaltende Attraktivität. Mit "Wrath of the Lich King", das heiß erwartete Addon zum MMORPG-Hit, gelten neue, höhere Maßstäbe in Bezug auf Atmosphäre, Abstimmung, Balance und puren Spaß.

Der Insider berichtet in Zusammenarbeit mit dem Designteam von "World of Warcraft" über die allgemeine Philosophie hinter dem Dungeon-Design in "Wrath of the Lich King".

In diesem Zusammenhang erläutert der Newsletter einige Details über Burg "Utgarde", einen der Dungeons, auf die die Spieler in Nordend zuerst stoßen werden. Hier ein kleines Beispiel:

"Das Design von Utgarde ist eng mit der Gestaltung des heulenden Fjords als Ganzem verbunden. Weniger futuristisch als die exotischen und vielfältigen Regionen der Scherbenwelt folgen die Zonen Nordends einem geografischen Schema, das sich eher an die vertraute Geografie Azeroths anlehnt. Viele der Regionen Nordends erschienen ursprünglich in Warcraft III – wie zum Beispiel der heulende Fjord, eines der beiden Startgebiete und mit Utgarde als hervorstechende Landmarke. Das azerothianische Ambiente des heulenden Fjords steht in scharfem Kontrast zu der kahlen, fremdartigen Schönheit der Höllenfeuerhalbinsel und sollte den Spielern helfen eine unmittelbare Beziehung zu den neuen Umgebungen der Erweiterung aufzunehmen."

Mehr dazu gibt es hier zu lesen...


zul_aman_qjgenth.jpg "Wolrd of Warcraft"-Patch: "Die Götter von Zul'Aman"

Der nächste größere Patch für "World of Warcraft", "Die Götter von Zul'Aman", wird "World of Warcraft: The Burning Crusade" um viele beeindruckende neue Herausforderungen, Features, Änderungen und Belohnungen erweitern.

Zul'Aman ist ein Dungeon für maximal 10 Spieler in den Geisterlanden, der genau dort anknüpft, wo Karazhan aufhört. Der Schlachtzugsdungeon spielt in der Wildnis und ist das Zuhause der hinterhältigen Waldtrolle von Amani und deren Anführer, dem berüchtigten Zul'jin. Hier werden Eure Heldengruppe und Ihr in den Kampf gegen die sechs Bosse des Dungeons ziehen. Unter diesen befinden sich die vier Avatare von Zul'Aman, von denen ein jeder den Aspekt einer grausamen Kreatur verkörpert. Darüberhinaus bietet Zul'Aman ein spannendes Belohnungssystem, das darauf basiert, gewisse anspruchsvolle Ziele innerhalb einer bestimmten Zeitvorgabe zu erreichen. Erfahrenen Schlachtzugsgruppen werden auf diese Weise eine zusätzliche Herausforderung und natürlich auch Spannung geboten.

Ein weiteres wichtiges Feature von Die Götter von Zul'Aman sind die vielen Belohnungen, ob materiell oder anderer Natur, die den unterschiedlichsten Spielern geboten werden. Man wird mächtige epische Gegenstände in Zul'Aman finden. Außerdem warten auf den Spieler jede Menge neue Belohnungen: von den Gladiatorensets der 3. Arena-Saison bis zu den vielen neuen Belohnungen, die man für 'Abzeichen der Gerechtigkeit' oder Ehre erhält. Dazu kommen Gegenstände, wie die neuen Flugmaschinen, die nur von erfahrenen Ingenieuren gebaut und gesteuert werden können. Weitere Neuerungen sind unter anderem, dass man jetzt schneller Stufe 60 erreichen kann, man in den Düstermarschen neue Quests finden kann, dass es brandneue tägliche Quests für Dungeons und Schlachtfelder gibt und die einzelnen Klassen ausbalanciert wurden. Aber das alles ist nur eine Kostprobe dessen, was euch in Die Götter von Zul'Aman erwarten wird.

Mehr über diesen neuen Patch erfahrt ihr auf der Vorschauseite von Blizzard.

Einen genauen Veröffentlichungstermin für den Patch 2.3 gibt es noch nicht. Das Addon zu "World of Warcraft": "Wrath of the Lich King" wird vorraussichtlich im Frühjahr 2008 erscheinen.


Quelle: Blizzard Insider #25






Kommentare (1)
RSS Kommentare
1. 08.11.2007 14:26
 
Ich habe das Spiel noch nie gemocht. aber schön das es auch hier mal erwähnt wird :grin
 
Michael Melchers

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


2x07 Zod und Monster - Krypton
Serie | SyFy
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr


3x03 Scheintot - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr


1x01 Alte Freunde? - Legacies
Serie | Sixx
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr