HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Doctor Who arrow "Doctor Who": Kinofilm geplant?
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Doctor Who": Kinofilm geplant? Drucken E-Mail
BBC gibt sich geheimnisvoll Kategorie: Doctor Who - Autor: Christian Spließ - Datum: Sonntag, 07 Oktober 2007
 
Nutzt die BBC die kommende Who-Pause zwischen der vierten und fünften Staffel um einen Kinofilm der Serie zu drehen? Jane Tranter, verantwortlich für die Abteilung Fiction bei der BBC, deutete so etwas an.

Die britische Zeitung "The Guardian" unterhielt sich mit Jane Tranter. Dabei deutete sie an, dass neben etlichen anderen Filmideen, die derzeit auf dem Tisch der BBC lägen auch der Doctor in Frage kommen würde. Obgleich sie generell nicht besonders daran interessiert sei Filme zu TV-Inhalten ins Kino zu bringen. Allerdings: Sie würde sich nicht dagegen sträuben wenn es um einen neuen Film für den Doctor ginge.

David Tennant hat allerdings zugesagt, sein Engagement bei der Royal Shakespeare Company zu verlängern. Ob er für eine fünfte Staffel zurückkehrt ist momentan nicht klar. Wenn Tennant seine Theaterverpflichtung ernst nimmt, ist eine fünfte Staffel wohl erst im Jahr 2010 zu erwarten. Denn Jane Tranter deutete an, dass Tennant für eine fünfte Staffel zurückkehren könnte. Somit wäre Zeit genug für die Dreharbeiten für einen Who-Film, sofern die Pause nicht mit Specials gefüllt wird.

Nicht kommentiert hat Tranter die Spekulationen um Moffat und Nesbitt. Steven Moffat, der demnächst die Drehbücher für die "Tintin"-Comicverfilmung schreiben wird, ist im Gespräch als Nachfolger für den Who-Produzenten, James Nesbitt könnte möglicherweise Tennant als Doctor nachfolgen. Ebensowenig äußerte sie sich zu einer möglichen Rückkehr von Billie Piper als "Rose". "News of the Week" berichtete Ende September, man hätte Bille Piper einen Vertrag für Who angeboten - allerdings nicht für einen Film, sondern für ein dreiteiliges Special.

Die Serie hat es bisher auf drei Filme gebracht, wobei "Dr. Who and the Daleks" sowie "Dr. Who: Daleks - Invasion Earth 2150 AD" mit Peter Cushing in der Hauptrolle als nicht kanonisch gelten. "Doctor Who - The Movie" - auch als "The Enemy Within" bekannt - sollte als Pilotfilm für eine neue Whoserie dienen und führte Paul McGann als Achten Doctor ein. Es blieb allerdings bei diesem einen Auftritt was Film oder Fernsehen anbelangt - Big Finish sowie die Virgin New Adventures ließen den Achten Doctor neue Abenteuer in Hörbuchform und in Romanen erleben.

Quelle: The Guardian



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden