HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow Perry Rhodan & Kollegen arrow LEMURIA
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
KinoVorschau 2016
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



LEMURIA PDF Drucken E-Mail
6 Romane in einem Taschenbuch Kategorie: Perry Rhodan - Autor: Reiner Krauss - Datum: Mittwoch, 05 September 2007
 

Image
LEMURIA
Perry Rhodan Band 2400, der aktuellen 1. Auflage, war für einen Neuleser ein extremer Sprung ins kalte Wasser. Jede Menge auch technischer Begriffe - „Technobabble“, wie sie sonst nicht unbedingt in der Masse üblich sind. Es lag wohl daran das man ein neues Transportmittel, die JULE VERNE, vorstellte.

Wer den Einstieg nicht gewagt hat, oder danach gleich aufgeben wollte, sollte sich besser zunächst mal an einem SF-Buch der Serie versuchen. Leichter wird man es hiermit in jedem Falle haben: Ein Taschenbuchsonderband ist gerade neu erschienen und auch ich bin schon mittendrin im lesen. Perry Rhodan - LEMURIA

DAS liest sich schnell und flüssig und macht richtig Spass von Anfang an. Wer aufgrund des nunmehr umfangreichen und oft kompliziertem Hintergrundwissens es nie gewagt hat mit Perry Rhodan jetzt noch zu beginnen, der hat hier eine neue, gute Gelegenheit zum Quereinstieg.

Kurzer Handlungsausblick: Eine Raumschiff-Arche durchfliegt die Milchstrasse seit ca. 50.000 Jahren. Abgeschottet von der Außenwelt leben dort Menschen, die „ersten Menschen“ - genannt Lemurer.

Laut Geschichte des Perry Rhodan Universums stammen alle humanoiden Völker der Galaxis von diesen ab. Die sagenumwogene untergegangene Stadt Atlantis war dereinst die Hauptstadt des Volkes auf der Erde. Durch einen Angriff von „Bestien“ (kräftige Wesen von über 3 m Größe, mit 4 muskelbepackten Armen, mit halslosem Wulstkopf und 3 rotglühenden Augen sowie alligatorenartigem Gebiss)  waren die ersten Menschen auf der Flucht. Dort wo sie zuvor siedelten  und ein erstes Imperium aufbauten, hinterliesen sie neue Völker und wurden so die Vorfahren der Akonen, Arkoniden oder gar der Tefroder in der Galaxis Andromeda.

Bereits kurz nach Seite 100 erhält man beiläufig ein wenig Einblick in die Hintergrundgeschichte der Serie als solches. Im Heute des Romans (ca. 4863 n.Chr.; 1327 NGZ) befinden sich die Terraner (geeinte Völker und Rassen der Erde) und Akonen (ebenso Abkömmlinge der Lemurer, jedoch lebend auf einer anderen Welt in der Milchstrasse), zwar nicht mehr im Kampf gegeneinander, doch eine gewisse Distanz und Misstrauen, ähnlich wie kurz nach dem "Kalten Krieg" auf der realen Erde der vergangenen Jahrzehnte, prägt das Bild. Akonen halten Terraner für primitiv und dekadent (vergleichbar dem auslaufenden Römischen Reich) und Terraner sehen die Akonen als auf Etikette achtende eingebildete, hochnäsige Wichtigtuer. Die einstmaligen Bestien nennen sich jetzt Haluter, schämen sich ihrer aggressiven Vergangenheit, und sind zu friedliebenden Lebewesen geworden, die sich weitestgehend zurückgezogen haben.

Man merkt: Viele „nette“ Lebensgeschichten der Menschheit finden ihre Entsprechung verarbeitet in einer Science Fiction Serie.

Zwei Forschungs-Raumschiffe beider Völker treffen nun auf eine „Sternen-Arche“ ... was werden sie finden, was ist das Ziel des Schiffes, was lernen sie voneinander und wer beansprucht das Recht das Schiff zuerst erforschen zu dürfen? ... doch es gibt mehr als eine „Sternen-Arche“!

Praktisch auch, dass zu Beginn jedes Einzelbandes immer eine Risszeichnung die beschriebenen Raumschiffe skizziert, sodass man sich leicht z.B. ein Bild von der Arche selbst machen kann.

DIE Chance somit Science Fiction aus Deutschland zu „verschlingen“ und ein neuer Fan der Serie werden zu können.


Perry Rhodan - LEMURIA

Wo zu beziehen? U.a. bei Amazon

(Heyne; ISBN 978-3-453-52294-7; 15,- Euro; 6 TBs zusammengefasst bilden eine abgeschlossene Handlung; ca. 1212 Seiten).





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:



 


  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


Die Eroberung des Mondes
Dokus & Magazine | Arte
Di. 16.07.19 | 20.15 Uhr


1x06 Der Geist von Kappa - Charmed (2018)
Serie | Sixx
Do. 18.07.19 | 20.15 Uhr


4x11+4x12 - Supergirl
Serie | Sixx
Do. 18.07.19 | 21.10 Uhr