HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Wissenschaft & Technik arrow »Der Mond ist ein Ami!«
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
»Der Mond ist ein Ami!« Drucken E-Mail
Amerikatag im Landesmuseum Mannheim Kategorie: Wissenschaft & Technik - Autor: Roger Murmann - Datum: Donnerstag, 01 März 2007
 

AstronautNach einem erfolgreichen Thementag zur russischen Raumfahrt mit rund 3.000 Besuchern in der Großen Landesausstellung »Abenteuer Raumfahrt« widmet sich das Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim am Samstag, 3. März, einer weiteren großen Raumfahrtnation. Am »Amerikatag« wartet von 10.00 bis 18.00 Uhr ein spannendes Programm mit Experimenten, Vorführungen und Vorträgen auf die Besucher.

Waren die Amerikaner tatsächlich auf dem Mond? Dieser Frage geht Thilo Elsner, Direktor der Sternwarte Bochum, in seinem Vortrag »Die Mondlandung der USA – Lüge oder Wahrheit« nach. Schon bald nach der Mondlandung der Amerikaner im Jahr 1969 tauchten erste Gerüchte auf, diese habe gar nicht stattgefunden, sondern sei in der Wüste Nevadas gefilmt worden. Elsner wird von 14.00 bis 15.00 Uhr die Verschwörungstheorien beleuchten.

Ab 16 Uhr befasst sich Markus Landgraf von der ESA in Darmstadt, mit dem Mars. Er stellt mit »Spirit« und »Opportunity« die neuesten Missionen zum roten Planeten vor und erläutert, warum Marsmissionen so spannend sind. Finden sich vielleicht doch Lebewesen auf dem Mars und werden irgendwann auch Menschen dorthin fliegen?

Was die Astronauten noch nicht können, dürfen die 4- bis 10-Jährigen in »Abenteuer Raumfahrt« schon jetzt erleben: Mit »Space for Kids« können die kleinen Forscher zum Mars fliegen, dort Gestein untersuchen und die Arbeit eines Astronauten kennen lernen. Am 3. März gibt es einige dieser Marsexpeditionen auch in englischer Sprache. An anderen Stationen können die Besucher in der Sonderausstellung Raketen und Rover basteln sowie einem Kinderroman zur Mondlandung lauschen, die von Mannheimer Schülern vorgelesen wird. Geschichten und Spielzeug zur amerikanischen Raumfahrt stellt Tasillo Römisch, Leiter des Raumfahrt Museums Mittweida, vor. Kinder zwischen 5 und 10 Jahren können dabei auch den Astronauten-Anzug aus dem Spielfilm »Armageddon« bestaunen und sich wie Bruce Willis fühlen, welcher in diesem Anzug die Welt vor einem Asteroid rettete.

Ein Schnuppertraining für Astronauten ist ebenso den ganzen Tag möglich wie Sonderführungen durch die LTA-Raumstation, bei denen die beiden großen Raumfahrtnationen Russland und USA verglichen werden. Außerdem werden zwei englischsprachige Führungen durch das »Abenteuer Raumfahrt« (10.30 und 13.00 Uhr) angeboten.

Den krönenden Abschluss findet der Amerikatag um 19.30 Uhr mit einem Poetry Slam während einer Sonderöffnung von »Abenteuer Raumfahrt«. Bekannte Künstler aus der »Slammer-Szene« werden Gedichte, Kurzgeschichten und Songs zum Thema Raumfahrt vortragen. Die Raumfahrt-Ausstellung ist schon jetzt mit weit über 125.000 Besuchern die meistbesuchte Sonderausstellung des Landesmuseums. Auf 2.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche können die Besucher mehr als 400 Exponate aus Russland, China, den USA und Europa bewundern. Neben vielen Originalen werden auch Ingenieursmodelle gezeigt, also kostbare Zwillings-Orignale, die zu Testzwecken auf der Erde bleiben.

Besucher können sich am Amerikatag von 10.00 bis 18.00 Uhr zur amerikanischen Raumfahrt im Landesmuseum für Technik und Arbeit informieren – und dies zum »Normal«-Preis des Museums von 3 €, ermäßigt 2 €, Familien 6 €.

Quelle / weiterführender Link: www.raumfahrt-ausstellung.de





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


10x07 Mach die Augen auf
Walking Dead | FOX
Mo. 18.11.19 | 21.00 Uhr


30x05 Passives Fahren
Simpsons | Pro7
Mo. 18.11.19 | 21.10 Uhr


16x21 Der Eismörder
NCIS | Sat1
Di. 19.11.19 | 20.15 Uhr