HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



The Clone Wars - 7x10 Dieser eine Moment Drucken E-Mail
< Vorherige Episode | Nächste Episode >

Episodenbild (c) Lucasfilm/Disney+

Originaltitel: The Phantom Apprentice
Episodennummer: 7x10
Bewertung:
Erstausstrahlung USA: 24. April 2020
Erstausstrahlung D: 29. April 2020
Drehbuch: Dave Filoni
Regie: Nathaniel Villanueva
Besetzung: Ashley Eckstein/Josephine Schmidt als Ahsoka Tano, Sam Witwer/Tobias Meister als Darth Maul, James Arnold Taylor/Philipp Moog als Obi-Wan Kenobi, Dee Bradly Baker/Martin Keßler als Rex/Klonsoldaten, Julian Holloway/Jürgen Kluckert als Almec, Katee Sackhoff/Heide Domanowski als Bo-Katan, Ray Stevenson/Unbekannt als Gar Saxon, Tom Kane/Uli Krohm als Erzähler u.a.

Kurzinhalt: Ashoka Tano ist Darth Maul in die Falle getappt. Dieser zeigt sich jedoch über seinen Fang etwas enttäuscht, hatte er doch eigentlich gehofft, Anakin Skywalker und Obi-Wan Kenobi nach Mandalore locken zu können. Kurz darauf gelingt Ashoka Tano dann zudem mit Hilfe der Klontruppen, das Blatt zu wenden, doch auch Darth Maul gelingt die Flucht. Er setzt daraufhin seinen Plan fort, die Kontrolle über Mandalore zu übernehmen – was jedoch nur den ersten Schritt in seinem Bestreben darstellt, Darth Sidious vom Thron des sich gerade im Entstehen befindlichen ersten galaktischen Imperiums zu stürzen. Um dieses Ziel zu erreichen, möchte er sich mit Ashoka Tano verbünden. Doch diese schenkt seinen Worten keinen Glauben, und denkt dementsprechend gar nicht daran, sich ihm anzuschließen. Und so kommt es im Thronsaal Mandalores zum entscheidenden Duell zwischen den beiden früheren Schülern der hellen und der dunklen Seite…


Review: Um es gleich aus der Welt zu schaffen: Wenn es überhaupt ein Härchen an der "Dieser eine Moment"-Suppe zu finden gibt, dann, dass die Episode nicht schon damals produziert wurde – weil dank "Rebels" wissen wir, dass sowohl Ashoka als auch Maul überleben werden, was die Spannung in ihrem Duell reduziert. Echt, man stelle sich vor, wie unvorstellbar packend das gewesen wäre, wenn man nicht wüsste, wie das ausgehen wird. Jedoch ist dieser Kritikpunkt letztendlich für mich kein Grund, um "Dieser eine Moment" die Höchstwertung vorzuhalten (was im Übrigen zugleich das allererste Mal ist, dass "The Clone Wars" eine eben solche von mir einheimsen konnte). Weil, ganz ehrlich: Das war einfach nur großartig, und stand für mich auf einer Stufe mit dem besten, was uns im Bereich "Star Wars" bisher beschert wurde. Einen großen Anteil an meiner Begeisterung hatte sicherlich auch hier wieder, wie geschickt man die Ereignisse aus "Dieser eine Moment" mit jenen von "Die Rache der Sith" verknüpft hat – und an dieser Stelle seien alle, welche die Prequels in ihrer Gesamtheit hassen, aber "The Clone Wars" lieben, darauf hingewiesen, dass wir dies zu einem Großteil George Lucas verdanken, der mit "Episode III" die meines Erachtens grandiose Vorlage geliefert hat, von der Dave Filoni hier nun profitiert. Darth Mauls Warnungen an Ashoka, zuerst in der Kanalisation, und dann im Thronsaal, haben nämlich genau deshalb so eine starke Wirkung, weil wir wissen, dass er – dunkle Seite hin oder her – die Wahrheit sagt. Darth Sidious ist in der Tat gerade dabei, die Macht über die Galaxis zu übernehmen, und Anakin Skywalker spielt als sein neuer Padawan in diesen Plänen eine entscheidende Rolle. Großartig war in dieser Hinsicht auch das kurze Gespräch zwischen Ashoka und Obi-Wan (wo auch im Hintergrund kurz Palpatines Thema zu hören war; wie Kevin Kiner generell auch hier wieder stärker Williams zitiert, als sonst bei "The Clone Wars" üblich).

Episodenbild (c) Lucasfilm/Disney+ Das Tüpfelchen auf dem "i" war dann das wirklich cool inszenierte und auch überaus packend umgesetzte Duell zwischen Ashoka und Darth Maul. Wie ich zwischenzeitlich aufgeschnappt habe, setzte man dabei – zum ersten Mal innerhalb der Serie (zum Zeitpunkt, wo "The Clone Wars" ja eigentlich ursprünglich produziert wurde, war die Technologie wohl noch nicht ganz so weit, oder wäre vielleicht auch einfach nicht leistbar gewesen) – auf Motion Capture, wobei Ray Park höchstpersönlich noch einmal in Darth Mauls Schuhe schlüpfte. Auch das mag seinen Teil dazu beigetragen haben. So oder so war das aber jedenfalls das mit Abstand beste Lichtschwertduell aus "The Clone Wars", welches sich generell vor dem besten, was "Star Wars" diesbezüglich zu bieten hat, kaum verstecken muss. Last but not least bin ich jetzt auch schon sehr auf die nächste Folge gespannt – dürfte doch die Order 66 kurz bevorstehen. Es wird interessant sein zu sehen, wie "The Clone Wars"– gerade auch im Hinblick darauf, dass einige Klonsoldaten, nicht zuletzt Rex, doch als Helden und Sympathieträger aufgebaut wurden – damit umgehen wird.

Fazit: Mein erster Gedanke als der Abspann über meinen Fernseher zu flimmern begann, war: Wäre nur die ganze Serie so gewesen! "Dieser eine Moment" war packend, mitreißend, brachte uns eines der besten Lichtschwertduelle von "Star Wars" überhaupt, und war zudem großartig mit "Die Rache der Sith" verknüpft. "Dieser eine Moment" ist eine wirklich tolle Erweiterung/Ergänzung zu "Episode III", welche einerseits natürlich zweifellos von den dortigen, dramatischen Ereignissen (und dementsprechend, das soll bitte nicht vergessen werden, der Vorarbeit von George Lucas) profitiert, andererseits den Film für mich aber noch einmal zusätzlich aufwertete. Und darauf, wie die Serie die Order 66 umsetzen wird, bin ich nun auch schon wahnsinnig gespannt. "Dieser eine Moment" war jedenfalls für mich ganz klar die – bisherige? – Sternstunde der Serie!

Wertung: 5 von 5 Punkten
Christian Siegel
(Bilder © 2020 Disney+)








Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden