HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 8
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 8 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 23 Februar 2015
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 08. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 16. bis 22. Februar 2015.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Während für ProSieben am Montag alles nach Plan verlief, da "Die Simpsons" (1,81 bzw. 1,50 Mio.; 5,5/12,8% MA) und "The Big Bang Theory" (2,53 bzw. 2,13 Mio.; 7,4/16,9% MA) perfekt liefen, gingen bei SAT.1 wieder die Alarmsirenen los, denn "Detective Laura Diamond" (2,23 bzw. 1,20 Mio.; 6,6/9,9% MA), "The Mentalist" (1,90 bzw. 0,96 Mio.; 5,8/8,0% MA) und "Castle" (1,79 bzw. 0,86 Mio.; 7,4/9,8% MA) purzelten allesamt aus der Zweistelligkeit. VOX konnte davon gar nicht profitieren, weil "Chicago Fire" (1,18 bzw. 0,61 Mio.; 3,5/5,0% MA und 1,30 bzw. 0,62 Mio.; 3,9/5,1% MA) ebenso schwarz sah.

Am Dienstag startete "Two and a Half Men" (1,97 bzw. 1,68 Mio.; 6,0/14,5% MA) stark in die finale Staffel, während die Neustarts "The Flash" (2,05 bzw. 1,65 Mio.; 6,5/14,1% MA) und "Gotham" (1,53 bzw. 1,18 Mio.; 6,5/13,5% MA) massig Zuschauer verloren, was aber problemlos reichte um sich in der Zielgruppe gegen 3 neue Folgen "CSI" (3,02 bzw. 1,61 Mio.; 9,1/13,5% MA und 2,72 bzw. 1,39 Mio.; 8,7/12,0% MA und 2,43 bzw. 1,16 Mio.; 10,6/13,6% MA) durchzusetzen. "Um Himmels Willen" (5,54 bzw. 0,85 Mio.; 16,7/7,2% MA) und "In aller Freundschaft" (5,69 bzw. 0,95 Mio.; 17,6/7,9% MA) versammelten wie immer die höchsten Zuschauerzahlen um sich herum.

Mit einem rundum gelungenen Abend durfte sich VOX am Mittwoch brüsten, da "Rizzoli & Isles" (2,38 bzw. 1,04 Mio.; 7,5/8,9% MA) und "Major Crimes" (1,54 bzw. 0,80 Mio.; 6,3/8,5% MA) exzellente MA auswiesen. "Atlantis" (0,37 Mio.; 1,5% MA ZG und 0,38 Mio.; 1,5% MA ZG) droht dagegen langsam abzusaufen.

Am Donnerstag bildete "Criminal Minds" (2,87 bzw. 1,51 Mio.; 8,6/12,5% MA) den Höhepunkt des Krimiabends, denn danach ging es nur abwärts, mit "Stalker" (2,16 bzw. 0,98 Mio.; 9,4/10,9% MA) und "Profiling Paris" (1,37 bzw. 0,50 Mio.; 10,2/9,4% MA). Abwärts hieß es nach "Der Lehrer" (2,60 bzw. 1,60 Mio.; 7,8/13,2% MA) auch für "Männer!" (1,90 bzw. 1,16 Mio.; 6,0/9,7% MA), wo sogar die Zweistelligkeit unterboten wurde. "Der Bergdoktor" (6,57 bzw. 0,86 Mio.; 19,7/7,0% MA) war in der Gesamtgruppe die Übermacht schlechthin und "Beauty and the Beast" (0,24 bzw. 0,16 Mio.; 0,7/1,3% MA) beendete die aktuelle Staffel mit soliden Werten.

Nichts neues am Freitag bei "Elementary" (0,90 bzw. 0,56 Mio.; 2,8/5,2% MA), während es für "Tomorrow People" (0,26 bzw. 0,21 Mio.; 0,8/1,9% MA) zur gleichen Zeit gut aussah.

Am Samstag schalteten für "Family Guy" 0,49 bzw. 0,41 Mio. (4,9/10,4% MA) Zuschauer ein und bei "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D." (0,97 bzw. 0,59 Mio.; 3,0/5,7% MA und 1,02 bzw. 0,66 Mio.; 3,1/5,9% MA) viele wieder ab.

Der Serien-Sonntag von SAT.1 erholte sich, nach der kleinen Quotendelle, schnell wieder. "NCIS" (3,61 bzw. 1,82 Mio.; 9,7/12,6% MA) und "NCIS: L.A." (3,21 bzw. 1,56 Mio.; 9,3/11,7% MA) überschritten die 10% problemlos, doch "Scorpion" (2,08 bzw. 0,95 Mio.; 8,6/10,1% MA) schaffte das nur knapp. Der "Tatort" (9,37 bzw. 3,28 Mio.; 25,3/22,9% MA) verblieb erneut unter der 10 Mio.-Marke.


Top der Woche:
"Two and a Half Men"

Flop der Woche:
"Männer!"

Überraschung der Woche:
"Chicago Fire"


In der aktuellen Woche lässt sixx wieder die Vampire los. Doch vorher warten noch "Magic City" (SRF 1, 23:45 Uhr, 2. Seasonpremiere) am Montag, "The Blacklist" (RTL, 21:15 Uhr, 2. Seasonpremiere, 2 Folgen) und "Lilyhammer" (TNT Serie, 21:00 Uhr, 3. Seasonpremiere) am Dienstag und "Pretty Little Liars" (Super RTL, 22:05 Uhr, 4. Seasonpremiere, 2 Folgen) sowie "Web Therapy" (TNT glitz, 21:30 Uhr, 4. Seasonpremiere) am Mittwoch. Am Donnerstag heißt es dann Start frei für "Vampire Diaries" (sixx, 20:15 Uhr, 6. Seasonpremiere), "Reign" (sixx, 21:10 Uhr, Serienpremiere) und "Buffy" (sixx, 22:00 Uhr, 7. Staffel), während sich Freitag "The Originals" (sixx, 20:15 Uhr, 2. Seasonpremiere) und "Perception" (RTL Crime, 20:15 Uhr, 3. Seasonpremiere) dazugesellen. Außerdem gibt es ab Freitag ein Wiedersehen mit "SeaQuest DSV" (TELE 5, 16:00 Uhr, Serienstart), was täglich gegen 16:15 Uhr (freitags gegen 16:00 Uhr) zu sehen sein wird.

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.


Quellen: Teletext der Sender / TV-Ratings.de




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden