HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 3
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 3 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 21 Januar 2013
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 03. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 14. bis 20. Januar 2013.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Am Montag hielt sich "Burn Notice" (1,27 bzw. 0,75 Mio.; 5,1/7,1% MA) wacker gegen die Dschungelübermacht.

Am Dienstag sah es, nach dem Schrecken der Vorwoche, wieder bestens für "Two and a half Men" (2,00 bzw. 1,70 Mio.; 6,0/14,1% MA) und "Two Broke Girls" (2,05 bzw. 1,83 Mio.; 6,1/13,8% MA) aus und im Anschluss konnten sich sogar Wiederholungen von "The Big Bang Theory" (12,1 und 13,1% ZG) gegen das Dschungelcamp behaupten, welches wiederum "BONES" zu neuen Quotendimensionen verhalf. Dort verweilten zum Staffelauftakt satte 4,82 bzw. 3,01 Mio. (14,9/23,5% MA) Zuschauer an den Schirmen. "CSI: Las Vegas" (3,89 bzw. 2,31 Mio.; 11,6/18,6% MA) bestätige im Vorfeld die guten Werte der Vorwoche. In der Gesamtgruppe hatten natürlich "Um Himmels Willen" (6,72 bzw. 0,97 Mio.; 20,0/7,8% MA) und "In aller Freundschaft" (6,05 bzw. 1,03 Mio.; 18,0/7,9% MA) das Sagen.

Am Mittwoch hielten sich "Grey’s Anatomy" (1,77 bzw. 1,43 Mio.; 5,2/11,0% MA) und "Private Practice" (1,56 bzw. 1,31 Mio.; 4,9/10,2% MA) stabil, während "Rizzoli & Isles" (2,80 bzw. 1,37 Mio.; 8,2/10,5% MA) stark in die neue Staffel startete und damit auch "King" (2,38 bzw. 1,19 Mio.; 7,4/9,3% MA) zu richtig guten Werten verhalf.

Der Donnerstag brachte SAT.1 erneut die guten und RTL die schlechten Quoten. "Criminal Minds" (3,40 bzw. 1,88 Mio.; 10,3/15,3% MA) und "Elementary" (3,02 bzw. 1,80 Mio.; 9,8/14,9% MA) holten über 3 Mio., während "Unforgettable" (1,83 bzw. 0,88 Mio.; 7,8/8,9% MA) erwartungsgemäß kleinere Brötchen gegen das Dschungelcamp backen musste. "IK 1" (2,77 bzw. 1,36 Mio.; 8,4/11,1% MA) ist der nächste Flop auf der langen Liste und mit Wiederholungen von "CSI: Miami" (10,7% MA ZG) hat man sich auch keinen Gefallen getan.

Stabile Werte am Freitag für "Law & Order: SVU" (1,66 bzw. 0,88 Mio.; 5,1/7,7% MA).

Samstag wurden keine quotenrelevanten Erstausstrahlungen gezeigt.

Am Sonntag lag "NCIS" (4,14 bzw. 2,36 Mio.; 11,0/15,7% MA) nun schon zum dritten Mal in Folge über der 4 Mio.-Grenze und "The Mentalist" (3,86 bzw. 2,20 Mio.; 11,0/15,2% MA) sicherte sich richtig gute Werte, während "Polizeiruf 110" (8,40 bzw. 2,42 Mio.; 22,4/16,0% MA) so gut lief wie schon lange nicht mehr.


Top der Woche:
Woran auch immer die Spitzenquoten von "BONES" lagen, einen goldenen Knochen gibt es dafür auf jeden Fall.

Flop der Woche:
"IK 1" konnte sich eigentlich schon nach dem Serienstart den Blecheimer abholen, doch das wird nun schleunigst nachgeholt.

Überraschung der Woche:
Die aktuelle Staffel "NCIS" läuft im Mutterland wie geschnitten Brot und auch bei uns scheint dieser Effekt einzusetzen. Seit Staffelstart wurden durchgehend die 4 Mio. geknackt, was vorher eher ein Einzelfall war.


In der aktuellen Woche schickt ProSieben am Montag neue Folge der "Simpsons" (20:15 Uhr) auf Sendung und bei SAT.1 kommen neue Staffeln von "Der letzte Bulle" (20:15 Uhr) und "Danni Lowinski" (21:15 Uhr) zum Zuge. Am Dienstag endet "Friday Night Lights" (TNT Serie, 20:15 Uhr) mit dem Serienfinale, während "The Glades" (RTL Crime, 20:15 Uhr, 2. Seasonpremiere) in die nächste Runde geht. Donnerstag präsentiert AXN den Start in die 5. Staffel "Californication" (20:15 Uhr, 2 Folgen) und eins festival zeigt die australische Serie "Twenty Something" (21:00 Uhr, Serienpremiere) im Original mit Untertiteln. Was ProSieben nicht geschafft hat, muss nun ProSieben FUN richten und so gibt es die neuen Folgen von "Community" (täglich, 19:30 Uhr, 2 Folgen, 2. Seasonpremiere) ab Freitag nur noch im PayTV zu sehen.

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.


Quellen: Teletext der Sender / TV-Ratings.de




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


16x16 Hohe Einsätze
NCIS | Sat1
Di. 15.10.19 | 20.15 Uhr


11x05 Das Tsuranga-Rätsel
Dr. Who | einsfestival
Di. 15.10.19 | 20.15 Uhr


10x16 Ikande
NCIS: L.A. | Sat1
Di. 15.10.19 | 21.15 Uhr