HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 43
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 43 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 29 Oktober 2012
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 43. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 22. bis 28. Oktober 2012.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Am Montag lief es gut für die "Simpsons" (1,75 bzw. 1,40 Mio.; 5,4/11,5% MA), während SAT.1 von einem Serienflop zum nächsten taumelte. "Der Cop und der Snob" (1,89 bzw. 0,88 Mio.; 5,7/7,0% MA und 1,61 bzw. 0,79 Mio.; 5,1/6,4% MA) verirrte sich schon zum Start komplett im Quotenkeller. Für "CSI: NY" (2,88 bzw. 1,50 Mio.; 8,7/11,8% MA), "Leverage" (2,50 bzw. 1,31 Mio.; 8,0/10,5% MA) und "Burn Notice" (1,71 bzw. 0,92 Mio.; 7,1/9,2% MA) ging es aufwärts.

Am Dienstag verlief alles nach Plan bei ProSieben. "Two and a half Men" (1,81 bzw. 1,51 Mio.; 5,6/12,3% MA), "2 Broke Girls" (2,00 bzw. 1,76 Mio.; 6,1/13,2% MA) und "The Big Bang Theory" (2,19 bzw. 1,93 Mio.; 7,4/15,5% MA) lieferten ordentliche Quoten und mit Wiederholungen von "The Big Bang Theory" im Anschluss, konnte man den Zielgruppen-MA bis auf 22,2% heraufschrauben. Für RTL ging das Quotendesaster dagegen unvermindert weiter. "CSI: Miami" (4,47 bzw. 2,38 Mio.; 13,5/18,6% MA) glänzte noch mit einem neuen Reichweitenrekord der aktuellen Staffel, aber danach versagte erneut "Dr. House" (3,03 bzw. 1,90 Mio.; 9,6/14,6% MA) und mit Wiederholungen von "Monk" ging man dann komplett baden. Beim Tränen trocknen können sicher die Kollegen von kabel eins helfen, denn dort hat man es erfolgreich geschafft "Justified" (0,42 bzw. 0,17 Mio.; 2,0/1,8% MA und 0,30 bzw. 0,09 Mio.; 2,2/1,5% MA) runterzuwirtschaften. Ein wenig versöhnlich wurde es aber nach Mitternacht, da "Southland" (0,29 bzw. 0,10 Mio.; 3,7/2,5% MA) wenigstens in der Gesamtgruppe überzeugen konnte. Dort holten wie immer "Mord mit Aussicht" (5,85 bzw. 1,19 Mio.;17,6/9,3% MA) und "In aller Freundschaft" (5,60 bzw. 1,03 Mio.; 17,0/7,7% MA) die besten Werte.

Am Mittwoch sah es leider wieder düster für die Serienprogramme aus, da Fußball die Quoten drückte. "Grey’s Anatomy" (1,60 bzw. 1,23 Mio.; 5,0/9,9% MA) und "New Girl" (1,39 bzw. 1,19 Mio.; 4,3/9,2% MA) verfehlten die 10%-Marke, welche "How I Met Your Mother" (1,37 bzw. 1,24 Mio.; 4,6/10,3% MA) gerade so überspringen konnte. "Suburgatory" (1,10 bzw. 0,97 Mio.; 4,2/8,9% MA und 0,93 bzw. 0,84 Mio.; 4,4/9,6% MA) lief noch schlechter als ohnehin schon. "Rizzoli & Isles" (2,50 bzw. 1,24 Mio.; 7,8/10,1% MA) zeigte sich überraschend unbeeindruckt, doch das noch frische "King" (1,80 bzw. 0,78 Mio.; 5,7/6,1% MA) musste ordentlich Federn lassen.

Am Donnerstag konnte sich SAT.1 nur zu Beginn des Abends gegen die hausinterne Konkurrenz wehren, mit guten Werten für eine neue Folge "Criminal Minds" (2,91 bzw. 1,49 Mio.; 8,9/11,5% MA) und eine Wiederholung im Anschluss. "Unforgettable" (1,85 bzw. 0,88 Mio.; 7,4/8,3% MA) musste danach auch noch gegen Fußball antreten und wurde leider ordentlich nach unten gedrückt. Doch selbst damit war man noch besser aufgestellt als bei RTL, denn dort versagte der komplette Abend, mit neuen Tiefstwerten für "Transporter - Die Serie" (3,18 bzw. 1,37 Mio.; 9,7/10,7% MA), "Person of Interest" (1,84 bzw. 0,79 Mio.; 7,3/7,4% MA) und "White Collar" (1,23 bzw. 0,53 Mio.; 8,2/8,0% MA).

Der Freitag brachte für "Castle" (1,05 bzw. 0,53 Mio.; 3,3/4,5% MA), "Body Of Proof" (1,03 bzw. 0,54 Mio.; 3,3/4,3% MA), "A Gifted Man" (0,87 bzw. 0,43 Mio.; 3,3/3,9% MA) und "Medium" (0,32 bzw. 0,18 Mio.; 3,2/3,4% MA) leider nur Werte unter Senderschnitt.

Am Samstag hielt der kleine Wintereinbruch wohl die Leute zu Hause, was bei "Family Guy" (0,60 bzw. 0,55 Mio.; 7,3/14,9% MA) für fantastische Werte sorgte. "Parenthood" (0,20 bzw. 0,14 Mio.; 1,8/3,1% MA) wurde dagegen vom Schnee verweht.

Am Sonntag holte "NCIS" (3,85 bzw. 2,17 Mio.; 10,4/14,2% MA) mit dem Staffelfinale exzellente Werte, die im Anschluss auch "The Mentalist" (3,55 bzw. 1,98 Mio.; 10,6/14,1% MA) vorweisen konnte. "Common Law" (1,90 bzw. 1,06 Mio.; 8,4/10,9% MA) hielt da nicht ganz mit und insgesamt siegte sowieso wieder der "Tatort" (8,73 bzw. 2,73 Mio.; 23,7/18,0% MA).


Top der Woche:
Richtig gute Quoten sind für "Family Guy" rar gesät, weshalb man sich mit diesen Werten gleich mal Gold sichert.

Flop der Woche:
Der "Transporter" wurde vor die Quotenwand gefahren.

Überraschung der Woche:
"The Big Bang Theory" war nach Zielgruppen-Marktanteilen die erfolgreichste Serie der Woche und das mit Wiederholungen.


In der aktuellen Woche geht am Dienstag die zweite Staffel "Justified" (kabel eins, 22:10 Uhr) mit einer Doppelfolge zu Ende. Eine weitere Staffel steht derzeit in den Sternen. Am Mittwoch setzt sixx auf Halloween-Programm, weshalb dort das normale Serienprogramm entfällt. RTL II wiederholt derweil noch einmal die 1. Staffel "The Walking Dead" (23:05 Uhr, 6 Folgen), bevor dann am Donnerstag (22:15 Uhr, 3 Folgen), Freitag (22:20 Uhr, 4 Folgen), Samstag (22:10 Uhr, 4 Folgen) und Sonntag (22:20 Uhr, 2 Folgen) die 2. Staffel in kleinen Blöcken gezeigt wird. Außerdem geht bei FOX "Doctor Who", mit dem Weihnachtsspecial (21:10 Uhr) und der 4. Seasonpremiere (22:25 Uhr), in eine neue Runde. Am Donnerstag machen nur kabel eins und sixx richtiges Feiertagsprogramm, wobei bei kabel eins das gewohnte Serienprogramm entfällt und sixx auf Sonderprogrammierungen von "Sabrina" (12:45 Uhr, 8 Folgen), "Charmed" (15:45 Uhr, 6 Folgen), "Ghost Whisperer" (20:15 Uhr, 3 Folgen) und "Moonlight" (22:30 Uhr, 3 Folgen) setzt.

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.

  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden