HOME FORUM GALERIE PROJEKTE LINKS CHAT
Startseite arrow News-Archiv arrow TV & Einschaltquoten arrow Quotencheck: Kalenderwoche 20
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
Forum
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
Quotencheck: Kalenderwoche 20 Drucken E-Mail
Die Serienwoche im Rückblick Kategorie: TV & Einschaltquoten - Autor: Frank Wandersleb - Datum: Montag, 21 Mai 2012
 
fb_quotencheck.gifWillkommen zum Quotencheck der 20. Kalenderwoche. Wir werfen einen Blick auf die Zeit vom 14. bis 20. Mai 2012.


Zur Erklärung: Der erste Wert der Quoten bezieht sich jeweils auf die Gesamtgruppe der Zuschauer ab 3 Jahren, während sich der zweite Wert speziell auf die, für alle Sender wichtige, werberelevante Gruppe der 14-49 jährigen begrenzt.


Kurz vor Schluss liefen "Terra Nova" (1,70 bzw. 1,10 Mio.; 5,6/9,6% MA) am Montag leider wieder die Zuschauer davon. Die Doppelfolge "Vampire Diaries" (0,91 bzw. 0,66 Mio.; 3,0/5,4% MA und 0,83 bzw. 0,61 Mio.; 3,5/6,0% MA) ging danach genau so unter, wie das nach Mitternacht verschobene "Touch" (0,47 bzw. 0,31 Mio.; 6,4/8,6% MA). "Leverage" (1,72 bzw. 0,88 Mio.; 7,8/9,1% MA) hatte wie immer keinerlei Probleme.

Am Dienstag musste man einmal mehr gegen Fußball antreten. "The Big Bang Theory" (1,47 bzw. 1,31 Mio.; 5,3/11,4% MA) hielt sich tapfer, während "The Glades" (3,31 bzw. 1,64 Mio.; 10,7/13,1% MA) in der Zielgruppe ordentlich abrutschte. Für "Psych" (1,73 bzw. 0,88 Mio.; 6,9/8,3% MA) gab es gar keine Rettung, denn hier wurden neue Tiefstwerte eingefahren.

Am Mittwoch gingen "Grey’s Anatomy" (1,36 bzw. 1,14 Mio.; 4,7/11,2% MA) und "Private Practice" (1,30 bzw. 1,12 Mio.; 4,3/9,8% MA) wohl die Patienten aus, während "Rizzoli & Isles" (1,98 bzw. 0,92 Mio.; 6,9/9,1% MA) und "The Closer" (2,12 bzw. 0,98 Mio.; 7,0/8,6% MA) überzeugende Werte lieferten.

Am Donnerstag war Feiertag und "BONES" legte somit eine Pause ein. RTL II versendete die komplette 3. Staffel "Californication" zu nachtschlafender Zeit und erzielte damit nur in der Gesamtgruppe einen Erfolg. Bis zur Quotengrenze um 3 Uhr verfolgten im Schnitt 0,31 bzw. 0,18 Mio. (4,0/4,8% MA) Zuschauer das bunte Treiben.

Am Freitag legte "Castle" (1,12 bzw. 0,63 Mio.; 4,0/6,4% MA) gut vor und "Body of Proof" (0,99 bzw. 0,55 Mio.; 3,5/5,1% MA) schaffte es wieder nicht an die Werte anzuknüpfen. Bei "Spartacus: Blood and Sand" (1,76 bzw. 1,14 Mio.; 7,6/12,0% MA und 1,79 bzw. 1,23 Mio.; 11,7/17,3% MA) lief es dagegen wie geschmiert, mit neuem Rekord in der Zielgruppe.

Während "Futurama" (0,42 bzw. 0,38 Mio.; 5,9/11,4% MA) am Samstag meist für gute Werte sorgt, reißt die Doppelfolge "Community" (0,30 bzw. 0,26 Mio.; 3,8/7,1% MA und 0,29 bzw. 0,24 Mio.; 3,7/6,8% MA) jedes Mal die Werte in den Keller. Dort fand sich diese Woche leider auch "Justified" (0,55 bzw. 0,26 Mio.; 2,3/2,5% MA) wieder, denn gegen die Finalphase beim Fußball gab es keinen Blumentopf zu gewinnen.

Am Sonntag versammelten sich für "Polizeiruf 110" 7,33 bzw. 2,04 Mio. (22,9/15,4% MA) und für "Inspector Barnaby" 3,94 bzw. 0,93 Mio. (18,2/9,7% MA) Krimifreunde.


Top der Woche:
Trotz zwischenzeitlich wenig Zuschauern, läuft "Spartacus" weiter bärenstark.

Flop der Woche:
Flop mit Ansage bei "Californication".

Überraschung der Woche:
Verdutzte Gesichter bei "Grey’s Anatomy".


In der aktuellen Woche verabschieden sich am Montag "Terra Nova" (ProSieben, 20:15 Uhr, Serienfinale), "Leverage" (VOX, 21:15 Uhr, Seasonfinale) und "Warehouse 13" (Syfy, 20:15 Uhr, Seasonfinale/Weihnachtsspecial) und kabel eins Classics wiederholt "Das A-Team" (20:15 Uhr, danach täglich 18:40 Uhr). Mittwoch geht "Rizzoli & Isles" (VOX, 20:15 Uhr) in die 2. Staffel und mit Sky Atlantic HD startet ein neuer PayTV-Kanal, der hauptsächlich aus Produktionen des Hauses HBO besteht. Als ersten Leckerbissen hat man die 2. Seasonpremiere von "Game of Thrones" (22:00 Uhr) im Angebot. Außerdem zeigt TNT Serie die Webserie "The Confession" (20:15 Uhr) in Spielfilmform. Am Donnerstag holt FOX die britische Miniserie "Death in Paradise" (21:45 Uhr) ins Programm, während bei RTL "BONES" (21:15 Uhr) die aktuelle Staffel beendet und Sky Atlantic HD beginnt mit dem normalen Serienprogramm. Freitag verabschieden sich "Castle" (kabel eins, 20:15 Uhr) und "Body of Proof" (kabel eins, 21:15 Uhr) in die Sommerpause und zdf_neo feiert ab 23:15 Uhr den Deutschlandlandstart von "Star Trek - Raumschiff Enterprise" vor 40 Jahren. Dazu präsentiert man einen 24-stündigen Marathon. Auf Marathonform setzt auch TNT Serie, mit den kompletten Staffeln 1 (Samstag, ab 12:30 Uhr) und 2 (Sonntag, ab 12:30 Uhr) von "Cold Case". Am Pfingstsonntag entfallen die Serien bei sixx, während der Rest am normalen Programm festhält.

Weitere Informationen zu den Serien, sowie weitere Quotenberichte kann man wie immer im Flimmerkiste-Forum bei unserem Partner SpacePub.net finden.

  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


5x09 Er hat dich und mich verraten
How to Get Away with Murder | RTL Crime
Mo. 26.08.19 | 20.15 Uhr


5x17 Zeitbombe
Flash | ProSieben MAXX
Mo. 26.08.19 | 20.15 Uhr


4x17 Bruderliebe
Gotham | ProSieben MAXX
Mo. 26.08.19 | 22.00 Uhr