HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "Catching Fire": Gary Ross bei "Hunger Games"-Fortsetzung nicht dabei
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Catching Fire": Gary Ross bei "Hunger Games"-Fortsetzung nicht dabei Drucken E-Mail
Wer übernimmt diesmal die Regie? Kategorie: DVD & Kino - Autor: Christian Siegel - Datum: Mittwoch, 11 April 2012
 
"Die Tribute von Panem" (The Hunger Games), die Verfilmung des ersten Romans der erfolgreichen Trilogie von Suzanne Collins, hat bisher allein in den USA über 300 Millionen Dollar eingespielt. Die weltweiten Einnahmen nähern sich der 500 Millionen Dollar-Marke. Damit ist er der bisher mit Abstand finanziell erfolgreichste Film des aktuellen Kinojahres. Verständlich also, dass es die Produktionsfirma Lionsgate eilig hat, mit den Dreharbeiten zur Fortsetzung "Catching Fire" zu beginnen. Schließlich soll der Film bereits im November 2013 ins Kino kommen. Gary Ross, der Regisseur des ersten Teils, wird dafür jedoch nicht mehr zur Verfügung stehen.

Gary Ross bei den Dreharbeiten zu The Hunger Games


Obwohl er die Arbeit an "Hunger Games" als eine der angenehmsten seiner Karriere bezeichnet, hat er sich dazu entschlossen, die Regie bei der Fortsetzung aufgrund des gedrängten Zeitplans abzugeben. Der Hauptgrund für diese eilige Planung ist wiederum Katniss-Darstellerin Jennifer Lawrence, die vertraglich bereits für das "X-Men: First Class"-Sequel verpflichtet ist. Lionsgate konnten nun mit 20th Century Fox eine Vereinbarung treffen, dass diese mit den Dreharbeiten zum nächsten "X-Men" Film erst Anfang 2013 beginnen. Dies bedeutet jedoch zugleich, dass die Dreharbeiten zu "Catching Fire" bis zu diesem Zeitpunkt abgeschlossen sein müssen, was die Vorbereitungszeit der Produktion stark verkürzt. Ein Druck, dem sich Gary Ross – dem nach dem großen Erfolg des ersten Teils wohl ohnehin in Hollywood nun alle Türen offen stehen dürften – offensichtlich nicht aussetzen will.

Noch ist nicht bekannt, wer seinen Platz auf dem Regiestuhl einnehmen wird (der Verfasser dieser Zeilen hofft inständig, dass es jemand sein wird, der schon einmal das Wort "Stativ" gehört hat). Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!


Textquellen: HitFix.com, EmpireOnline.com, BoxOfficeMojo.com
Bildquelle: Pressematerial (c) STUDIOCANAL
Weiterführende Links: Review "Die Tribute von Panem", Review "X-Men: Erste Entscheidung"




Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


2x07 Zod und Monster - Krypton
Serie | SyFy
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr


3x03 Scheintot - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr


1x01 Alte Freunde? - Legacies
Serie | Sixx
Do. 14.11.19 | 20.15 Uhr