HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Babylon 5 arrow "Black List 2011": Die beliebtesten unverfilmten Drehbücher
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"Black List 2011": Die beliebtesten unverfilmten Drehbücher Drucken E-Mail
Welche Projekte werden 2012 realisiert? Kategorie: DVD & Kino - Autor: T. Thandor | M. Wenzel - Datum: Donnerstag, 19 Januar 2012
 
Das neue Jahr hat schon fast seinen ersten Monat hinter sich gebracht und auch die News-Abteilung von fictionBOX erwacht langsam wieder aus dem Winterschlaf. Heute wollen wir nochmal einen Blick zurück ins alte Jahr werfen und damit gleichzeitig nach vorne schauen: Welche der Drehbücher, die 2011 nicht realisiert wurden, könnten in den nächsten Monaten in konkrete Filmprojekte verwandelt werden?

Franklin Leonard, Geschäftsführer von Overbrook Entertainment, veröffentlicht alljährlich die sogenannte "Black List". Dabei handelt es sich um eine Liste unveröffentlichter Drehbücher, die von einer ausgewählten Jury aus der Branche die meisten positiven Stimmen erhielten. 2011 führte "The Imitation Game" von Graham Moore die Liste an. Das Drehbuch erhielt mit 133 Votes mit Abstand die meisten Stimmen. "The Imitation Game" ist eine Adaption der Biographie über Alan Turing, dem Urvater der Computerwissenschaft. Eine Verfilmung ist für 2012 allerdings schon in Planung. Demnach soll Leonardo DiCaprio die Hauptrolle übernehmen. Auf Platz zwei und drei in der Liste folgen 84 Stimmen für "When the Street Lights go on" von Chris Hutton und Eddie O'Keefe und mit 59 Stimmen die "Star Wars"-Satire "Chewie" von Evan Susser und Van Robichaux. Für "When the Street Lights go on", einem in den 1980er Jahren angesiedelten Mysterythriller, wurde erst vor wenigen Wochen Drew Barrimore als Regisseurin verpflichtet. Einen solchen Durchbruch konnte "Chewie" noch nicht erzielen, denn hierfür fehlt den beiden Drehbuchautoren noch ein wichtiger Meilenstein: Die Zustimmung von George Lucas.

In den vergangenen Jahren landeten schon öfter Drehbücher an der Spitze der Black List, die später den Grundstein für einen erfolgreichen Film legten. Dazu gehören unter anderem "Juno" von Diablo Cody, "The Social Network" von Aaron Sorkin und "Fuckbuddies" von Liz Meriwether. Die Black List hat also ein großes Potential, die Karriere von bisher unbekannten Autoren anzukurbeln. Auch 2011 sind die Top-Platzierungen an Newcomer vergeben worden, die nun auf ihren Durchbruch hoffen können.

Hier sind alle Titel der aktuellen Black List, sortiert nach der höchsten Platzierung:

133 Votes
"The Imitation Game" von Graham Moore

84 votes
"When the Street Lights Go" von Chris Hutton, Eddie O'Keefe

59 votes
"Chewie" von Evan Susser, Van Robichaux

53 votes
"The Outsider" von Andrew Baldwin

43 votes
"Father Daughter Time: A Tale of Armed Robbery and Eskimo Kisses" von Matthew Aldrich

33 votes
"In the Event of a Moon Disaster" von Mike Jones

30 votes
"Maggie" von John Scott III
"The Current War" von Michael Mitnick

28 votes
"The End" von Aron Eli Coleite

27 votes
"Beyond the Pale" von Chad Feehan
"Ezekiel Moss" von Keith Bunin

24 votes
"Grace of Monaco" von Arash Amel
"He's F****n Perfect" von Lauryn Kahn

23 votes
"Bethlehem" von Larry Brenner

20 votes
"Powell" von Ed Whitworth
"The Three Misfortunes of Geppetto" von Michael Vukadinovich

19 votes
"The Knoll" von Christopher Cantwell, Christopher Rogers

17 votes
"A Many Splintered Thing" von Chris Shafer and Paul Vicknair
"Bastards" von Justin Malen
"Blood Mountain" von Jonathan Stokes
"Crazy for the Storm" von Will Fetters
"Desperate Hours" von E Nicolas Mariani
"Flarsky" von Daniel Sterling
"How to Disappear Completely" von Ed Solomon

16 votes
"The Slackfi Project" von Howard Overman

14 votes
"Django Unchained" von Quentin Tarantino
"St. Vincent de Van Nuys" von Ted Melfi
"The Museum of Broken Relationships" von Natalie Krinsky

13 votes
"Saving Mr. Banks" von Kelly Marcel
"The Accountant" von Bill Duburque

12 votes
"Bridges on the Fort Point Channel" von Chuck Maclean
"Cities of Refuge" von Brandon Willer
"Good Kids" von Chris McCoy
"The Big Stone Grid" von Craig Zahler

11 votes
"Dirty Grandpa" von John Phillips
"Grim Night" von Allen Bey, Brandon Bestenheider
"Hidden" von Matt Duffer, Ross Duffer
"Leaving Pete" von Ali Ali Waller, Morgan Murphy

10 votes
"Little White Corvette" von Michael Diliberti
"Sex Tape" von Kate Angelo
"The Flamingo Thief" von Mike Lesieur
"The Gun Eaters" von Alex Paraskevas, Jordan Goldberg
"Two Night Stand" von Mark Hammer
"Watch Roger Do His Thing" von Michael Starrbury

9 votes
"Flashback" von Will Honley
"Friend of Bill" von Harper Dill
"Jane Got a Gun" von Brian Duffield
"Murders and Acquisitions" von Jonathan Stokes
"The Last Drop" von Brandon Murphy, Phil Murphy
"The Last Witness" von Stefan Jaworski

8 votes
"Bad Words" von Andrew Dodge
"Dead of Winter" von Sarah Conradt
"Gaslight" von Ian Fried
"Home by Christmas -- Bob Hope in Korea" von Ben Schwartz
"Jurassic Park" von Imran Zaidi
"On a Clear Day" von Ryan Engle
"The Pretty One" von Jenee LaMarque

7 votes
"77" von David Matthews
"Christo" von Ian Shorr
"Line of Sight" von F. Scott Frazier
"Pinocchio" von Bryan Fuller
"Subject Zero" von Dave Cohen
"The Hitman's Bodyguard" von Tom O'Connor
"The Wedding" von Andrew Goldberg
"Untitled Hlavin Heist" von John Hlavin

6 votes
"Before I Fall" von Maria Maggenti
"Breyton Ave" von J. Daniel Shaffer
"El Fuego Caliente" von Ben Schwartz
"Guys Night" von Christopher Baldi
"Hyperdrive" von Alex Ankeles, Morgan Jurgenson
"Self/Less" von Alex Pastor, David Pastor
"The Duff" von Josh Cagan
"Untitled Arizona Project" von Luke Del Tredici

Hoffen wir also, dass die Produzenten und Finanziers dieses Jahr bei der Auswahl von Drehbüchern ein glückliches Händchen beweisen. Die Black List zeigt ja, dass zumindest eine reichhaltige Auswahl an potentiell interessanten Stoffen verfügbar ist. In diesem Sinne wünschen wir euch ein spannendes und unterhaltsames Kinojahr 2012! Ein ausführliches Resümee zum letzten Jahr findet ihr übrigens in unserem FilmRückblick.


Quellen: Hollywoodreporter.com / Insidemovies.ew.com / fictionBOX.de (FilmRückblick 2011)       



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


2x08 Schwarze Gnade - Krypton
Serie | SyFy
Do. 21.11.19 | 20.15 Uhr


3x04 Offene Rechnungen - Ash vs. Evil Dead
Serie | RTL Crime
Do. 21.11.19 | 20.15 Uhr


1x02 Mehr als nur ein Spiel - Legacies
Serie | Sixx
Do. 21.11.19 | 20.15 Uhr