HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow Warner Brothers: "Justice League" ab 2013 - anschließend "Flash" & "Batman"-Reboot?
News
Warner Brothers: "Justice League" ab 2013 - anschließend "Flash" & "Batman"-Reboot? Drucken E-Mail
"Wir werden Batman neu erfinden müssen." Kategorie: DVD & Kino - Autor: Björn Flügel - Datum: Freitag, 01 April 2011
 
Jeff Robinov wird in dieser Woche Alan Horn als Präsident von Warner Bros. ablösen. In einem Interview gegenüber der 'L.A. Times' sprach er über seine Pläne für die kommenden Jahre und kündigte an, dass "Justice League" im Bereich der Comicverfilmungen oberste Priorität habe und schon 2013 ins Kino kommen solle. Sogar die ersten Drehbuchentwürfe existierten bereits.

Die "Liga der Gerechten", in der die besten Superhelden aus dem Hause DC vereint gegen das Böse antreten, wäre schon 2007/2008 beinahe produziert worden. Doch damals führten verschiedene Gründe, insbesondere der Streik der Drehbuchautoren dazu, dass das Projekt wieder auf Eis gelegt wurde. Auch die Bedenken von Warner, einen Konkurrenz-"Batman" zu Christopher Nolans Version des dunklen Rächers zu schaffen, trugen dazu bei, dass das Projekt bis heute nicht wieder aufgegriffen wurde.

Justice League - Kommt 2013 endlich die Verfilmung ins Kino?

Sollte "Justice League" es diesmal wirklich bis auf die Leinwand schaffen, wären auch ein "Flash"- und "Wonder Woman"-Kinofilm möglich. Robinov zufolge habe man bereits die ersten Entwürfe zu Papier gebracht. In diesem Fall würde ein "Wonder Woman"-Film die Serie, die demnächst bei NBC anläuft, nicht beeinflussen. "Der Film und die Serie würden im gleichen Verhältnis wie 'Superman Returns' und 'Smallville' zueinander stehen", so Robinov.

Weiterhin äußerte er sich auch zum Thema "Batman". Während Nolan gegenwärtig am letzten Teil seiner "Batman"-Trilogie, "The Dark Knight Rises" (Kinostart: Juli 2012), arbeitet, kündigt Robinov schon jetzt einen weiteren Reboot des Franchise an : "Wir machen jetzt den dritten 'Batman', und dann werden wir ihn neu erfinden müssen. Chris Nolan wird ihn produzieren, und wir werden uns mit ihm über die nächsten Schritte unterhalten."


Quelle: Herocomplex.latimes.com    



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden