HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow "Star Blazers": US-Verfilmung zur Animeserie "Space Battleship Yamato"
News
"Star Blazers": US-Verfilmung zur Animeserie "Space Battleship Yamato" Drucken E-Mail
Der Anime-Klassiker kommt ins Kino Kategorie: DVD & Kino - Autor: Michael Bartl - Datum: Freitag, 25 Februar 2011
 
Japan ist immer noch die Hochburg der Manga- und Anime-Szene. Bereits in den frühen 1970er Jahren begeisterte man schon mit dort hergestellten Serien wie "Captain Future", "Heidi" und Co. Ein weiterer Klassiker aus dieser Zeit ist die SciFi-Animeserie "Space Battleship Yamato".

Die US-Filmfirma 'Skydance Productions' will nun eine Realverfilmung dieser Serie unter dem Namen "Star Blazers" produzieren. Obwohl derzeit noch die Lizenzverhandlungen laufen, hat sich Firmenchef David Ellision dazu entschieden, Christopher McQuarrie bereits für die Arbeiten am Drehbuch zu engagieren. McQuarrie gewann 1996 einen Oscar für das Drehbuch am Film "Die üblichen Verdächtigen". Derzeit arbeitet er zusammen mit Darren Aronofsky an der Fortsetzung von "X-Men: Wolverine".

Die Handlung des Animes spielt im 22. Jahrhundert und die Menschheit ist nach einem Alien-Angriff gezwungen, in unterirdischen Städten zu leben. Nachdem eine Nachricht von den Erzfeinden der Aliens den Menschen wieder Hoffnung schenkt, macht sich ein umgebautes Yamato-Schlachtschiff, das ursprünglich im 2. Weltkrieg hergestellt wurde, auf den Weg ins All.

Wann man die Produktion von "Starblazers" genau beginnen wird und wie hoch die finanzielle Beteiligung von Skydance ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Außerdem ist man momentan noch auf der Suche nach einem geeignetem Regisseur und passenden Darstellern.

Space Battleship Yamato - Anime (Szene)

Das "Space Battleship Yamato"-Franchise besteht inzwischen aus drei TV-Serien, fünf animierten Filmen sowie Manga-Heften und einer Unmenge an Merchandise-Produkten. Bereits in den frühen 1990ern versuchte sich Walt Disney an einer Umsetzung des Stoffes in einen Realfilm; 2006 gab man dieses Projekt jedoch endgültig auf. Ende 2010 wurde in Japan dann doch eine Realfilm-Adaption produziert. Das mit hochkarätigen japanischen Stars besetzte ScienceFiction-Abenteuer wurde hierzulande bereits von Splendid Films lizensiert und wird voraussichtlich im August 2011 veröffentlicht werden. Hier ein kurzer Einblick in diesen Film: http://www.youtube.com/watch?v=tbupyeGlBPA

Trotzdem will der Produzent David Ellision nun auch eine amerikanische Verfilmung realisieren. Ellision ist Eigentümer der 'Skydance Studios'. Sein Vater ist der Oracle-Gründer und Milliardär Larry Ellison. Derzeit veranschlagt 'Skydance' 350 Millionen US-Dollar, mit denen 4 bis 6 Filme pro Jahr co-finanziert werden. Zu den aktuellen Investitionen zählt unter anderem das Oscar-nominierte Werk "True Grit", der vierte Teil der "Mission Impossible"-Serie sowie das kommende Sequel zu "Top Gun".


Quelle / Weiterführender Link: Worstpreviews.com / Youtube.com     



Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden