HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow DVD & Kino arrow "TRON Legacy"-Star Jeff Bridges wünscht sich ein "Starman"-Sequel
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Farscape
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
"TRON Legacy"-Star Jeff Bridges wünscht sich ein "Starman"-Sequel Drucken E-Mail
"Ich würde gern wissen, wie es weitergeht..." Kategorie: DVD & Kino - Autor: Martin Wenzel - Datum: Mittwoch, 22 Dezember 2010
 
In einem Interview mit Hitfix wurde Jeff Bridges gefragt, ob er auch gern einige andere Charaktere zurück bringen würde, die er in früheren Filmen gespielt hat. In "TRON Legacy" hatte der Schauspieler bereits die Gelegenheit, wieder in die Rolle von Kevin Flynn zu schlüpfen, den er bereits 1982 im ersten Teil darstellte.

Bridges antwortete darauf: "Der 'Dude' aus 'The Big Lebowski' wäre eine feine Sache, aber ich denke, die Chancen dafür stehen eher schlecht... Bei 'Starman' hab ich mich immer gefragt, was da am Ende eigentlich passiert ist. Man könnte daran gut anknüpfen: Karen Allen ist schwanger. Sie hält diese kleine leuchtende Kugel... Was hat das alles zu bedeuten?"

"Starman" erschien 1984 und John Carpenter ("Die Klapperschlange") führte damals Regie. Es geht darin um einen Außerirdischen (Jeff Bridges), der in den USA abstürzt und die Gestalt des verstorbenen Ehemannes einer Frau (Karen Allen) annimmt. Als er im Laufe der Zeit immer menschlicher wird, fühlt sich die Frau zu ihm hingezogen und die beiden verlieben sich.


Quelle / Weiterführender Link: Worstpreviews.com / imdb.com        



Kommentare (4)
RSS Kommentare
1. 23.12.2010 01:28
 
War doch schon
Es gab mehr oder weniger ein Sequel bzw. eine Fortsetzung zu Starman. 
In den 80ern gab es die TV Serie: Der Mann vom anderen Stern. 
Die Serie spielte ca. 15 Jahre später und erzählte die Geschichte des Sohnes Scott und die des zurück gekehrten Starman.
 
Arne
2. 23.12.2010 01:35
 
Starman Sequel
Hallo Arne, 
 
vielen Dank für die Infos. Das wusste ich bisher gar nicht. Scheinbar hat auch der Original-Starman Jeff Bridges sich die Serie nicht angeschaut oder war mit der Art der Fortsetzung nicht zufrieden. Da will er's also lieber selbst versuchen und wieder in seine alte Rolle schlüpfen. Ich hab nix dagegen. Bridges hat´s immer noch drauf. Einer der Schauspieler, die im Alter stetig besser werden.  
 
Galaktische Grüße 
Martin
 
Martin
3. 23.12.2010 15:36
 
Starman TV Serie
Also ich habe die Starman TV Serie komplett gesehen und fand sie eigentlich ganz gut gemacht für damalige verhältnisse. 
Für die die den inhalt der Serie nicht kennen, hier ein kurzer abriss: 
Der Starman kehrt nach ca.15 jahren zur Erde zurück und überniemmt den körper eines bei einem helicopter absturzes ums leben gekommenen Reporter. Mittels der Blauen kugel die auch sein sohn hat, gelingt es ihm, diesen ausfindig zu machen. Leider ist der Junge allein. Seiner Mutter hat natürlich niemand die Alien geschichte abgekauft und die ereignisse rund um den starman haben sie fertig gemacht. Sie gibt den jungen in ein Heim und versucht ein neues leben anzufangen um die ganze geschichte zu vergessen. Vater und Sohn, gehen nun auf die suche nach der verlorenen Mutter und werden dabei auf schritt und tritt vom militär verfolgt, jedoch nutzen sie ihre fähigkeiten oft um andern zu helfen. Das Ganze ist eine mischung aus "Ein engel auf erden" und "A-Team" und auch eine Prise "auf der Flucht". 
Konnte man isch in den 80ern gut ansehen.
 
4. 23.12.2010 16:44
 
Starman TV Serie
Hallo Ernie76, 
 
nachdem ich mir das Intro auf Youtube angeschaut habe, konnte ich mich auch wieder dunkel an die Serie erinnern. Allerdings hab ich gelesen, dass sie schon nach nur einer Staffel abgesetzt wurde. Die Geschichte des "Starman" wurde also auch im Fernsehen nie ganz zuende erzählt. Ein Sequel wäre eine gute Möglichkeit, um offene Fragen zu beantworten. Stell dir mal vor, John Carpenter höchstpersönlich würde dafür wieder im Regiestuhl Platz nehmen... Aber das bleibt wahrscheinlich eine Wunschvorstellung. Wir werden wohl - wenn überhaupt - irgendwann eher ein Reboot/Remake anstatt einer richtigen Fortsetzung bekommen.  
 
Galaktische Grüße 
Martin
 
Martin

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:




  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer
Im Moment keine TV-Einträge vorhanden