HOME PROJEKTE LINKS CHAT JOBS DATENSCHUTZ ARCHIV
Startseite arrow News-Archiv arrow Conventions & Fandom arrow 20. Dreieicher Rollenspieltreffen
Navigation
Startseite
Reviews
Kolumnen & Specials
Gewinnspiele
TV-Planer
Interviews
News-Archiv
Filme
Filme von A-Z
Serien
24
Akte X
Babylon 5 Universum
Doctor Who
Fringe
Galactica Universum
Game of Thrones
Lost
Primeval
Stargate
Star Trek
Supernatural
The Vampire Diaries
Neue Reviews
Intern
Impressum
Datenschutz
Team
Jobs
Suche



News
20. Dreieicher Rollenspieltreffen Drucken E-Mail
Viertgrößte Rollenspiel-Convention Deutschlands in Dreieich bei Frankfurt/Main Kategorie: Conventions / Fandom - Autor: Roger Murmann - Datum: Sonntag, 31 Oktober 2010
 
ls zentrale Veranstaltung der Rollenspiel-Szene Mitteldeutschlands und darüber hinaus findet am 20. und 21. November 2010 bereits zum 20. Mal das "Dreieicher Rollenspieltreffen" statt. Unter rund 120 Events dieser Art in Deutschland belegt der "DreieichCon", wie sich die Veranstaltung abgekürzt nennt, Platz 4. Organisator ist der Jugendclub WIRIC im BVB e.V. in Zusammenarbeit mit den Bürgerhäusern Dreieich und mit freundlicher Unterstützung der Stadtbücherei Dreieich und Ulisses Medien & Spiel Distributions GmbH. 

Dieses Großereignis im Bürgerhaus von Dreieich-Sprendlingen (Fichtestr. 50) und den angrenzenden Gebäuden, zu dem wieder bis zu 1000 Besucher erwartet werden, bietet auf über 1500 Quadratmetern alles, was das Herz des Rollenspielers und Phantastik-Fans höher schlagen läßt: Fantasy, Science Fiction, Endzeit- und Exoten-Runden, AD & D, DSA, Shadowrun, Herr der Ringe, Vampire, Star Wars, Rune Quest, Midgard, CoC, Spherechild, Earthdawn und vieles andere mehr. Im sogenannten Tabletop-Bereich beschäftigt man sich mit Demonworld, BattleTech oder Warhammer. Zusätzlich werden zahlreiche Workshops, Turniere und Demonstrationsrunden angeboten. Lesungen bekannter Phantastik-Autoren runden das Programm ab. 

Weitgereisten Fans stehen in diesem Jahr kostenfreie Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Das gilt natürlich nur für diejenigen die nicht 32 Stunden am Stück ihrem Hobby frönen wollen. Die Anzahl der Schlafplätze ist begrenzt, wer also sicher gehen will, sollte sich voranmelden. 

Spielzeit ist durchgehend von Samstagsmorgens 10 Uhr bis Sonntagsabends 18 Uhr, also insgesamt 32 Stunden. Der Preis für das Wochenendticket beträgt 10,- Euro. (GfR- Mitglieder: 5,- Euro) Nur Samstag: 8,- Euro, nur Sonntag: 5,- Euro. 

Informationen gibt es auch im Internet unter: 
www.dreieichcon.de oder www.facebook.com/dreieichcon

Einige Highlights aus dem Programm: 

Turniere & Meisterschaften (Auswahl): 

5. Deutsche Warmachine / Hordes Meisterschaft 
12. Deutsche Armalion Meisterschaft 
Demonworld - Turnier 
Meister der Mannschaften im Mechwarrior Tabletop 
Battletechszenario der Mechforce Germany e.V.
BattleTech Liga Süd
Großes Turnier zum PERRY RHODAN-Sammelkartenspiel 

...sowie zahlreiche Demorunden und vieles mehr... 

Autoren-Lesungen (Auswahl): 

Florian Don Schauen: "Tie'Shianna - Der Untergang der Hochelfen" 
Samstag 12:30 - 13:30 Uhr
Fünf der sechs legendären Elementarstädte sind zerstört oder spurlos verschwunden. Nur Tie'Shianna ist übrig geblieben, die Gleißende, Sitz des Hochkönigs der Elfen. Obwohl die Anhänger des Goldenen Gottes ihren Belagerungsring um die Stadt immer enger ziehen, glauben viele Elfen immer noch, die auserwählte Rasse der Götter zu sein, die einfach nicht scheitern kann. Doch die Zahl der Zweifler wächst mit jeder blutigen Schlacht.

Karl-Heinz Witzko: "Work in Progress" 
Samstag 15:00 - 16:00 Uhr 
Work in Progress. Karl-Heinz Witzko liest Ausschnitte aus seinem derzeit in der Entwicklung befindlichen nächsten Roman (Titel steht noch nicht fest). Niksch, Pranasch und Schkidra - das sind die Namen der drei Schiffe, die eines Tages im Hafen von Arades einlaufen. Ihre schiere Existenz sorgt für Aufruhr im Bund der Neun Städte, denn angeblich stammen ihre Besatzungen aus einem Land jenseits des Meeres! Eines Meeres, das im übrigen noch wenige Tage zuvor als unendlich galt und jenseits dessen es eigentlich nur einen bewohnten Fleck geben sollte, nämlich den, an den einstens der Gottvogel Kaleb den Göttertod verbannte. Um die Gegenwart zu retten, trifft Fürst Alexandru eine harte Entscheidung. Er ahnt nicht, dass er nicht der einzige ist, der mit verdeckten Karten spielt. Diese Erzählung vom Zusammenprall zweier Kulturen bildet den Rahmen für die Geschichte Nikolas, eines nicht ganz gewöhnlichen Ordnungshüters, der Jahre später eine unheimliche Mordserie aufklären soll.

Thomas Finn : "Weisser Schrecken" 
Samstag 16:00 - 17:00 Uhr
Fans von Stephen Kings "Es", aufgepasst - dies wird der Winter des Schreckens! Die kalte Jahreszeit in Perchtal, einem einsamen Dorf im Berchtesgadener Land, scheint besinnlich wie immer. Bis eine Gruppe Jugendlicher einen grauenhaften Leichenfund macht: Ein junges Mädchen treibt unter dem Eis eines Sees, und es ähnelt den Zwillingen Miriam und Elke auf verblüffende Weise. Doch die beiden wissen nichts von einer Verwandten. Bei ihren Nachforschungen stoßen die Freunde auf ein blutiges Geheimnis, das der Pfarrer des Dorfs hütet. Und sie schrecken dabei eine uralte Macht auf, die ihre Rückkehr in unsere Welt vorbereitet.

Markus Heitz: "Collector" 
Samstag 17:00 - 18:00 Uhr 
"Schützenswerte, bedrohte Rasse Mensch - eure Rettung ist nahe!" 
Wir schreiben das Jahr 3042. Die Menschheit ist ins Weltall aufgebrochen, doch nicht mit eigener Technik, sondern mit Hilfe von Objekten, die man bei Ausgrabungen auf der Erde gefunden hat: außerirdische Hinterlassenschaften, die den Menschen das Reisen mit Überlichtgeschwindigkeit ermöglichen, obwohl nur ansatzweise klar ist, wie diese Artefakte eigentlich funktionieren. Schnell bilden sich große, multinationale Konzerne, die mit Macht und viel Geld den Aufbruch zu den Sternen vorantreiben - bis die Menschheit auf eine geheimnisvolle außerirdische Spezies trifft, die ihnen bei weitem überlegen ist: die Collectors. Diese bieten an, die menschliche Zivilisation unter ihre Fittiche zu nehmen, und versprechen Wohlstand und Schutz. Ein Angebot, das die Menschen nicht ablehnen können...


Quelle / weiterführende Links: www.dreieichcon.de und www.facebook.com/dreieichcon





Artikel kommentieren
RSS Kommentare

Kommentar schreiben
  • Bitte orientiere Deinen Kommentar am Thema des Beitrages.
  • Persönliche Angriffe und/oder Diffamierungen werden gelöscht.
  • Das Benutzen der Kommentarfunktion für Werbezwecke ist nicht gestattet. Entsprechende Kommentare werden gelöscht.
  • Bei Fehleingaben lade diese Seite bitte neu, damit ein neuer Sicherheitscode generiert werden kann. Erst dann klicke bitte auf den 'Senden' Button.
  • Der vorgenannte Schritt ist nur erforderlich, wenn Sie einen falschen Sicherheitscode eingegeben haben.
Name:
eMail:
Homepage:
Titel:
BBCode:Web AddressEmail AddressBold TextItalic TextUnderlined TextQuoteCodeOpen ListList ItemClose List
Kommentar:





  fictionBOX bei Facebook   fictionBOX bei Twitter  fictionBOX als RSS-Feed

TV-Planer


16x16 Hohe Einsätze
NCIS | Sat1
Di. 15.10.19 | 20.15 Uhr


11x05 Das Tsuranga-Rätsel
Dr. Who | einsfestival
Di. 15.10.19 | 20.15 Uhr


10x16 Ikande
NCIS: L.A. | Sat1
Di. 15.10.19 | 21.15 Uhr